13.04.2017
11:06 Alter: 71 days

Feierliche Investitur an der HSN

Zahlreiche Gäste aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft sowie Rektoren und Präsidenten aus Thüringen und Sachsen-Anhalt waren am 12. April 2017 zur feierlichen Amtseinführung von Prof. Dr. Jörg Wagner an die Hochschule Nordhausen gekommen. Die Investitur wurde von Thüringens Wirtschafts- und Wissenschaftsminister Wolfgang Tiefensee vorgenommen.

Feierliche Amtseinführung von HSN-Präsident Prof. Dr. Jörg Wagner

Feierliche Amtseinführung von HSN-Präsident Prof. Dr. Jörg Wagner

zur BILDERGALERIE

Im Sommer 2016 wurde Prof. Dr. Jörg Wagner vom Rat der Hochschule Nordhausen einstimmig als HSN-Präsident wiedergewählt. Aus diesem Anlass fand nun die feierliche Amtseinführung in seine inzwischen dritte Amtsperiode statt.

Thüringens Wirtschafts- und Wissenschaftsminister Wolfgang Tiefensee hielt eine Festrede, in der er Professor Wagner ausdrücklich für dessen Engagement dankte. Er habe die positive Entwicklung der Nordhäuser Hochschule maßgeblich beeinflusst und die Innovationskraft der HSN kontinuierlich vorangebracht.

Weiterhin gab es Grußworte von Landrat Matthias Jendricke, dem ehrenamtlichen Beigeordneten der Stadt Nordhausen, Peter Uhley, sowie vom Studierendenrat; vertreten durch Andrey Dretvic.

In seiner Antrittsrede sprach Prof. Dr. Jörg Wagner über die Herausforderungen der Digitalisierung. Hierbei ging er auf die Chancen und Risiken unserer zunehmend vernetzten Welt ein. In diesem Zusammenhang stellte er seine zehn Thesen vor, wie man mit diesen Herausforderungen umgehen sollte – beispielsweise betonte er die Notwendigkeit von Informatik als verpflichtendes Schulfach, damit Deutschland mit Blick auf die rasante Digitalisierung langfristig wettbewerbsfähig bleiben kann.

Musikalisch umrahmt wurde die Veranstaltung von „MOFS“ – einer Band mit jungen Nachwuchstalenten. Abschließend gab es einen kleinen Empfang, bei dem sich die Gäste in geselliger Runde austauschen konnten.

zurück zur Übersicht
Live-ChatLIVE - CHAT für
Studieninteressenten