Schülerforschungszentrum - Berufsorientierung - MINT-Region-Nordthüringen

Die Hochschule Nordhausen hat in den vergangenen Jahren ihre MINT-Angebote zur Förderung von Schülerinnen und Schülern aus der Region stetig weiterentwickelt. Sie organisiert Angebote für verschieden Zielgruppen aus dem MINT-Bereich. Neben jährlich vier Projektwochen zur Berufsorientierung in den MINT-Fächern für Schülerinnen und Schüler der Regelschulen und Gymnasien Nordthüringens, bietet die Hochschule Arbeitsgemeinschaften im MINT-Bereich für Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klasse, Mentoring für Projektarbeiten und veranstaltet den Regionalwettbewerb Jugend forscht Nordthüringen. Im gegründeten Schülerforschungszentrum wird projektorientierte Forschen und Entwickeln begleitet und unterstützt.


Das Erschließen der Region Nordthüringen ist ein weiterer Meilenstein. Ziele der MINT-Region Nordthüringen sind das Verstetigen der Arbeit im Schülerforschungszentrum auf dem Campus der Hochschule als zentralen Anlaufpunkt für Schülerinnen und Schüler der Region Nordthüringen und das Erschließen der Region Nordthüringen mit flächendeckenden MINT-Angeboten. Die besondere Herausforderung der MINT-Region Nordthüringen liegt darin, Schülerinnen und Schülern, die nicht in der unmittelbaren Nähe von Nordhausen wohnen, einen einfacheren Zugang zu MINT-Angeboten zu ermöglichen. Um dies lösen zu können, sollen in Zusammenarbeit mit Partnern aus Wirtschaft, Wissenschaft, Politik, Kommunen und Schulen flächendeckende MINT-Angebote geschaffen werden.

Aktivitäten

Arbeitsgemeinschaften im Schülerforschungszentrum

Im Schuljahr 2014/15 bietet die Hochschule Nordhausen Arbeitsgemeinschaften im naturwissenschaftlich-technischen Bereich für Schülerinnen und Schüler ab Klassenstufe 8 an.

Weitere Infos finden Sie ab Anfang Juli auf der Seite Arbeitsgemeinschaften.

 

Projektorientiertes Forschen und Entwicke/ Projektarbeiten

Im Schülerforschungszentrum wir projektorientiertes Forschen und Entwickel unterstützt und gefördert.

Weitere Informationen sind unserem Flyer zu entnehmen. Flyer Schülerforschungszentrum

 

Berufsorientierungswochen

Die Hochschule bietet jährlich vier Projektwochen zur praxisnahem Berufsorientierung an.

Praxisnahe Berufsorientierung.

Kontakt

Christin Heinke

  • Mitarbeiterin
  • Position: Leiterin Schülerforschungszentrum, Koordinatorin Nachwuchsförderung
  • Bereich: Controlling
QR-Code - Daten als vCard
Live-ChatLIVE - CHAT für
Studieninteressenten