Bachelorstudiengang Öffentliche Betriebswirtschaft / Public Management (PuMa)

Foto: © aihumnoi – Fotolia.com
Foto: © aihumnoi – Fotolia.com

Der Bachelorstudiengang Öffentliche Betriebswirtschaft / Public Management an der Hochschule Nordhausen ist die richtige Wahl für Sie, wenn Sie planen, nach dem Studium im öffentlichen Sektor zu arbeiten. Bei erfolgreichem Abschluss des Studiums erwerben Sie nicht nur den akademischen Grad Bachelor of Arts, sondern qualifizieren sich auch für die Laufbahn des gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienstes.

Um Ihnen die bestmögliche Ausbildung zu ermöglichen, ist der Studiengang interdisziplinär ausgerichtet und vermittelt auch fachübergreifende Kompetenzen über die Bereiche Verwaltung, Betriebswirtschaft, Recht und Sozialwissenschaften hinaus.


Praxisorientiertes Studium an der Hochschule Nordhausen

Dieser Studiengang enthält gleich zwei Praxissemester, wodurch ein starker Praxisbezug gewährleistet wird. Die Bachelorarbeit ist mit dem zweiten Praktikum verbunden. Ein besonderes Angebot der Hochschule Nordhausen ist, dass Studien- und Praktikumssemester auch im Ausland möglich sind. Nicht zuletzt durch den starken Bezug zur Praxis haben Sie im Anschluss an das Studium hervorragende Berufsaussichten.


Was kommt danach?

Mit einem erfolgreich abgeschlossenen Studium des Public Managements haben Sie hervorragende Berufschancen. Durch die fachübergreifende Ausbildung an der Hochschule Nordhausen können Sie in der öffentlichen Verwaltung, aber auch in öffentlichen Unternehmen oder privaten Unternehmen mit Bezug zum öffentlichen Sektor arbeiten. Der Einstieg in den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst ist möglich. Bisher haben Absolventen dieses Studiengangs in der Regel sehr schnell einen beruflichen Einstieg gefunden, teilweise erhielten sie Zusagen schon vor Abschluss des Studiums.

Alternativ haben Sie die Möglichkeit, den Masterabschluss in Public Management & Governance zu erlangen.

Live-ChatLIVE - CHAT für
Studieninteressenten