Bachelorstudiengang Sozialmanagement (SoMa)

Foto: SoMa-Vorlesung
SoMa-Vorlesung

Dieser Studiengang besteht aus der Verknüpfung von betriebswirtschaftlichen Grundkenntnissen und sozialwirtschaftlichen Denkweisen und Strategien. Durch diese Kombination sind Sie in der Lage, die Schnittstelle zwischen Wirtschaftlichkeit und sozialem Handeln zu bilden und können die soziale Weiterentwicklung einer Organisation in Verbindung mit der Wirtschaftlichkeit abwägen. Dies eröffnet Ihnen vielfältige Möglichkeiten für Ihren späteren Beruf.


Wo können Sie nach dem Studium arbeiten?

Als Sozialwirt haben Sie die Möglichkeit, in die Organisationsebene bei Trägern für soziale Arbeit einzusteigen. Dabei sind Sie nicht auf lokale Träger begrenzt, sondern können auch auf Landes- und Bundesebene in den Beruf einsteigen.

Beschränkungen bei der Wahl der Organisation gibt es nicht. Alten- und Behindertenarbeit, Suchtkrankenhilfe, Kinder- und Jugendarbeit, Rehabilitation, Resozialisierung und der Gesundheitsbereich (Krankenhäuser, Krankenkassen und Vereinigungen) sind nur einige Bereiche, in denen Nachfrage nach Absolventen im Sozialmanagement besteht.


Praxisbezogener Aufbau von Kompetenzen

Das theoretische Wissen, das Sie sich während des Studiums aneignen, können Sie im berufspraktischen Semester anwenden und weiterentwickeln. Das Praktikum kann in Deutschland oder im Ausland absolviert werden und bereitet Sie auf die selbstständige Arbeit im Managementbereich vor.


Betriebswirtschaftliches und soziales Denken vereint

Das Ziel des Studiengangs Sozialmanagement an der Hochschule Nordhausen ist die Verschmelzung von betriebswirtschaftlichem und sozialem Denken. Deshalb liegt der Fokus der Studieninhalte unter anderem auf folgenden Themen:

  • Einführung in die Sozialwirtschaft
  • Gesellschaftswissenschaftliche Grundlagen
  • Grundlagen Sozialer Arbeit
  • Betriebswirtschaftliche Grundlagen
  • Grundlagen des Rechnungswesens
  • Organisation und Personalmanagement
  • Finanzmanagement
  • Bürgerschaftliches Engagement
  • Controlling
  • Recht
  • Führung und Organisationsentwicklung
  • Marketing in der Sozialwirtschaft
Live-ChatLIVE - CHAT für
Studieninteressenten