HERZLICH WILLKOMMEN IN NORDHAUSEN AM HARZ

Die mehr als 1090-jährige Reichsstadt Nordhausen liegt in der Ferien- und Urlaubsregion Südharz-Kyffhäuser und ist zugleich Thüringens Tor zum Harz. Die herrliche Umgebung und das breite Freizeitangebot, sowie die Vielfalt an Kunst und Kultur verleihen der Stadt einen besonderen Charme. Spaß, Erlebnis und Abenteuer kommen dabei in Nordhausen nicht zu kurz.

zur Website

HERZLICH WILLKOMMEN IN UNSERER REGION SÜDHARZ KYFFHÄUSER

Egal ob Sie in einer reizvollen Landschaft wandern oder Rad fahren wollen, begeistert im Theater applaudieren oder beeindruckende Kunstwerke bestaunen oder ob Sie köstliche handgefertigte Schokoladen oder roggenechten Korn probieren wollen - all dies und noch viel mehr können Sie bei uns erleben. Lassen Sie sich von unserer Vielfalt überraschen!

zur Website

YouTube-Kanal

BEWEGUNG UND ERHOLUNG IM GRÜNEN

Kultur erwandern – Unterwegs auf dem Kyffhäuserweg, als Qualitätsweg Wanderbares Deutschland ausgezeichnet, erleben Sie die einmalig abwechslungsreiche Landschaft des kleinen Mittelgebirges und lernen herausragende historische Sehenswürdigkeiten kennen. Eine einzigartig faszinierende Karstlandschaft bietet der Südharz. Durch wasserlösliche Gipsgesteine entstehen immer wieder neue Naturschauspiele, die Sie auf dem Qualitätsweg Karstwanderweg erleben können. Entdecken Sie in unserem Wanderportal Wander- und Radwege durch den Südharz Kyffhäuser und erleben Sie dabei die kulturelle Vielfalt unserer Region. Für die mobile Nutzung unterwegs empfehlen wir Ihnen unsere Südharz Kyffhäuser Tourismus App! Mehr Infos: www.kultur-erwandern.de

ZEITREISEN UND SINNESGENÜSSE

Wie eine lange Raupe schlängeln sich die Waggons der Harzer Schmalspurbahn, vorbei an kleinen Bächen und dichten Wäldern, durch die Berge. Jeden Vormittag startet der historische Dampfzug von Nordhausen und tuckert dann mit 25 km in der Stunde vier Stunden lang bis hoch hinauf zum Brocken. Ganz gemütlich lässt sich so die reizvolle Landschaft im Südharz erkunden. Wie empfehlen Ihnen einen Stopp im nördlichsten Ort Thüringens, Sophienhof.

Einen besonderen Genuss versprechen unsere Cafés, die sich teilweise in kleinen Dörfern verstecken. Lassen Sie sich hausgemachte Kuchen und Torten auf der Zunge zergehen und trinken Sie einen frisch aufgebrühten Kaffee dazu. Vielfach locken die Cafés mit einem besonderen Ambiente - sei es in einer Windmühle, in einem Blumenladen, auf einer Alm mit selbstgemachtem Ziegeneis oder mit Blick auf die Pralinenproduktion in der Schokoladenmanufaktur.

THÜRINGER SCHLOSSFESTSPIELE

Der Sommer lockt mit vielen kulturellen Highlights – eines sind die Thüringer Schlossfestspiele Sondershausen, welche sich als das beliebteste Open-Air-Festival im Dreiländereck Thüringen, Niedersachen und Sachsen-Anhalt etabliert haben. Von Juni-Juli bezaubert die Sondershäuser Schlosskulisse mit klassischer Oper, modernem Musical und Familienoper. Alle Termine finden Sie auf www.schlossfestspiele-sondershausen.de.

Ein Geheimtipp ist auch der im Juni stattfindende Kunstmarkt im kleinen Künstlerdorf Friedrichsrode. Das Kleinod mit rund 90 Einwohnern öffnet seine Höfe und zeigt heimisches Kunsthandwerk.