06.10.2017
11:36 Alter: 73 days

5-Jähriges Jubiläum

Am 05. Oktober 2017 veranstalteten Studierende der Hochschule Nordhausen und gemeinnützige Partner vor Ort zum 5. Mal die Gemeinschaftsaktion „Spuren hinterlassen“. Der Aktionstag fand im Rahmen der Einführungswoche der Hochschule Nordhausen statt und konnte sich mittlerweile als eine Tradition der offiziellen Studieneinführungswoche etablieren.

Zu diesem Jubiläum haben mehr als 120 Erstsemesterstudierende der Studiengänge Gesundheits- und Sozialwesen, Sozialmanagement und Heilpädagogik mitgemacht. Bei elf Kooperationspartnern durften sie auf Grundlage ehrenamtlichen Engagements gemeinschaftlich an Projekten mitwirken.

Ein spannendes Projekt war das Streichen der Hausflure zusammen mit Flüchtlingen beim Kooperationspartner Schrankenlos e.V.. Bei Herzschlag konnten die Studierenden einen Banner sowie Bilder gestalten für die Neueröffnung der Jugendkirche am 31. Oktober und weitere Vorbereitungsmaßnahmen durchführen. Beim Bürgerradio Enno führten die Studierenden mit diversen Kooperationspartnern Interviews, die in einem Radiobeitrag gesendet werden. Im Park Hohenrode wurden neben Gartenarbeiten eine große Kulturrunde mit vielen Informationen über den Park gedreht.

Ein herzliches Dankeschön an unsere Kooperationspartner sowie unsere zahlreichen Förderer für die vielfältige Unterstützung.

Das Team hinter „Spuren hinterlassen“ wünscht allen Erstis eine schöne und erfolgreiche Studienzeit an der Hochschule Nordhausen.

Kontaktanfragen gerne an spurenhinterlassen@hs-nordhausen.de

zurück zur Übersicht