12.04.2017
11:19 Alter: 131 days

Als Erste im Ziel

Seit 2013 bietet die Hochschule Nordhausen den Studiengang Heilpädagogik an. Vor Kurzem haben die ersten beiden Absolventinnen ihr Studium erfolgreich abgeschlossen.

Prof. Dr. Sebastian Möller-Dreischer, Theresa Bier, Anna Weinkauf und Sylke Henke-Werner (v.l.) nach den erfolgreichen Bachelorverteidigungen

Prof. Dr. Sebastian Möller-Dreischer, Theresa Bier, Anna Weinkauf und Sylke Henke-Werner (v.l.) nach den erfolgreichen Bachelorverteidigungen

Anna Weinkauf und Theresa Bier sind die ersten Heilpädagogik-Alumni der Hochschule Nordhausen. Beide haben kürzlich ihre Bachelorarbeiten bei Prof. Dr. Sebastian Möller-Dreischer und Sylke Henke-Werner erfolgreich verteidigt und sind damit frisch gebackene staatlich anerkannte Heilpädagoginnen.

Die 26jährige Anna Weinkauf stammt ursprünglich aus Düsseldorf. 2009 war sie nach Nordhausen gezogen, um hier eine Ausbildung zur Physiotherapeutin am staatlichen Berufsschulzentrum zu absolvieren. 2013 startete sie dann als eine der Ersten mit ihrem Studium der Heilpädagogik. In ihrer Bachelorarbeit analysierte Anna Weinkauf die Schnittstelle zwischen Migration und Behinderung und untersuchte die hieraus resultierenden Anforderungen an pädagogische Fachkräfte und Institutionen der Behindertenhilfe. "Ich bin dankbar für die zahlreichen Erfahrungen, die ich in Nordhausen machen konnte und auch für die Kontakte, die ich hier geknüpft habe. Nun freue ich mich darauf, das an der HSN erworbene Wissen in die Arbeit als Bildungsreferentin bei der Sozialistischen Jugend Deutschlands - Die Falken im Kreisverband Düsseldorf praktisch einzubringen!" berichtet Anna Weinkauf.

Theresa Bier ist 22 Jahre alt und stammt aus Gernrode. In ihrer Bachelorarbeit schrieb sie über „Soziales Kompetenztraining für erwachsene Menschen mit einer geistigen Behinderung und Verhaltensauffälligkeiten am Beispiel der Methode das "Bühnenbild meines Lebens" - Möglichkeiten der Umsetzung in einer Wohngruppe der Schloß Hoym Stiftung“. "Das 3 ½-jährige Studium zur staatlich anerkannten Heilpädagogin schließe ich in meinen Gedanken mit einer tollen Zeit, neuen Freunden und vielen lehrreichen Erfahrungen ab. Die Entscheidung an die Hochschule Nordhausen zu gehen, war absolut die Richtige. Seit wenigen Wochen sehe ich meiner Arbeit in einer Wohngruppe für geistig beeinträchtigte Menschen mit Verhaltensauffälligkeiten erwartungsvoll entgegen" erzählt Theresa Bier.

zurück zur Übersicht
Live-ChatLIVE - CHAT für
Studieninteressenten