PM 43/05: Plakatausstellung an der FH

Nordhausen (FHPN) Als Retrospektive der in Nordhausen durch das Kulturamt durchgeführten Kunstausstellungen und in Ankündigung der am 1. Juli 2005 im Kunsthaus Meyenburg beginnenden Hundertwasser-Austellung zeigt das Kulturamt der Stadt Nordhausen 12 Plakate vergangener Ausstellungen im Foyer der FH Nordhausen. Dort sind die Plakate der Ausstellung, die einen repräsentativen Ausschnitt der Arbeit des Kulturamtes zeigen, in der Zeit vom 20.06.2005 bis zum 22.07.2005 zu sehen. Wie immer ist der Eintritt frei.

Ziel dieser Rückschau ist, auf die am 2. Juli im Kunsthaus Meyenburg stattfindende Hundertwasser-Ausstellung aufmerksam zu machen, die 116 Werke des österreichischen Künstlers Friedensreich Hundertwasser aus dem KunstHausWien präsentiert.

Diese Sonderausstellung, die eigens für Nordhausen konzipiert wurde, zeigt neben seinen bekanntesten Arbeiten - wie den farbigen japanischen Holzschnitten und den sogenannten "Doodles" - einen Querschnitt seines grafischen Schaffens von 1952 bis zu seinem Tod. Zu den besonderen Kostbarkeiten der Nordhäuser Ausstellung gehören die einzigartigen Objekte aus Porzellan und Keramik, wie z. B. das "Schneckenobjekt" oder das Mokkaservice, das der Künstler gestaltet hat. Die Ausstellungseröffnung der Hundertwasserausstellung ist am 2. Juli 2005 um 19:30 Uhr im Kunsthaus Meyenburg.