Nachhaltiges Bauen

Studierende der Nordhäuser Hochschule können sich nun zusätzlich als anerkannte Nachhaltigkeitsexperten qualifizieren.

Masterstudentinnen und -studenten beim Besuch der Internationalen Bauausstellung IBA Hamburg

Masterstudentinnen und -studenten beim Besuch der Internationalen Bauausstellung IBA Hamburg

In Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) wird im Masterstudiengang "Energetisch-Ökologischer Stadtumbau" die Prüfung zum "DGNB - Registered Professional" angeboten. Die Hochschule Nordhausen unterstreicht somit ihr Engagement für die nachhaltige Anpassung unserer Städte und Regionen an den Klimawandel bei gleichzeitiger Reduktion der Treibhausgase.

In den Modulen des Studiengangs lernen die Studierenden z. B. die Voraussetzungen einer nachhaltigen Stadtentwicklung, den Einsatz ökologischer Baustoffe, energieeffiziente Bauweisen, die Nutzung erneuerbarer Energien sowie eine nachhaltige Mobilität. Die Hochschule erwartet, dass im Stadtumbau die Nachfrage nach Nachhaltigkeitsbewertungen steigen wird.

Durch die Kooperation mit der DGNB wird eine besondere Zusatzqualifikation angeboten, welche die beruflichen Chancen der Studierenden weiter verbessert. Bis September können sich Studierende in spe noch für das Wintersemester einschreiben.