Jörg Wagner als Präsident wiedergewählt

Am 13. Juli wurde Prof. Dr. Jörg Wagner vom Rat der Hochschule Nordhausen einstimmig als Präsident der Hochschule Nordhausen wiedergewählt.

Der Vorsitzende der Findungskommission Prof. Dr. Mark Fudalla gratuliert dem alten & neuen Präsidenten Prof. Dr. Jörg Wagner zu seiner Wiederwahl

Der Vorsitzende der Findungskommission Prof. Dr. Mark Fudalla gratuliert dem alten & neuen Präsidenten Prof. Dr. Jörg Wagner zu seiner Wiederwahl

Damit tritt Prof. Dr. Jörg Wagner ab März 2017 für die nächsten sechs Jahre seine Amtszeit an. Seit 2004 konnte er die Entwicklung der Hochschule weiter ausbauen und ihren Ruf, insbesondere durch Qualitätssicherung der Lehre und Förderung der Forschungstätigkeit, stärken. Nach der einstimmigen Wahl gratulierte der Rat der Hochschule Professor Wagner und wünschte ihm viel Erfolg für die kommende Amtszeit. Der Rat der Hochschule ist das oberste beschließende Gremium der Hochschule, dem externe Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Verwaltung und Politik, Vertreter der Professoren, der Beschäftigten und der Studierenden angehören. Professor Wagner bedankte sich bei dem Rat der Hochschule für das entgegengebrachte Vertrauen.

Jörg Wagner möchte sich in seiner kommenden Amtszeit der weiteren Stärkung der Hochschule Nordhausen in Lehre und Forschung widmen. „Bereits heute haben wir eine sehr gute Betreuung unserer Studierenden an der Hochschule, die wir noch weiter ausbauen wollen.“ Über seine Ziele im Bereich der Forschung sagt Wagner „In den letzten Jahren konnte dank des Engagements unserer forschenden Kolleginnen und Kollegen die Hochschule Nordhausen auf den ersten Platz der Drittmittelstatistik, gemessen an Drittmitteln pro Professor unter den Hochschulen für angewandte Wissenschaften aufsteigen. Durch weitere Verbesserung der Rahmenbedingungen wollen wir diesen hohen Status auch in den nächsten Jahren sichern.“ Ein weiteres Ziel seiner Arbeit wird auch der Ausbau der internationalen Kontakte sein.