Neuer Professor an der HSN

Prof. Dr. Robert Wagner wurde am 28. September auf die Professur „Internationale Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Internationales Management“ an der Hochschule Nordhausen berufen.

Ernennung von Prof. Dr. Robert Wagner durch den Präsidenten der Hochschule Nordhausen Prof. Dr. Jörg Wagner

Ernennung von Prof. Dr. Robert Wagner durch den Präsidenten der Hochschule Nordhausen Prof. Dr. Jörg Wagner

Robert Wagner war über zehn Jahre in verschiedenen Führungsfunktionen im Bayer-Konzern im In- und Ausland tätig. Darunter mehrere Monate in den USA in verschiedenen Restrukturierungsprojekten, ein Jahr in Costa Rica als Projektleiter für die Harmonisierung der Verwaltungsprozesse in der Region Zentralamerika und zwei Jahre als Chief Administrative Officer, Einkaufsleiter und Compliance Officer in Griechenland. Darüber hinaus war er als Senior Auditor für die Konzernrevision in zahlreichen Ländern für Bayer unterwegs, um Unternehmensprozesse zu auditieren bzw. Projekte und Standards zu implementieren. Zuletzt war er drei Jahre als Chief Risk & Compliance Officer für die Jenoptik AG in Jena tätig und führte dort ein neues Risiko- und Compliance-Managementsystem inklusive zugehöriger Software ein.

Seine Dissertation hat er im Jahr 2000 zum Thema „Konfigurationsentscheidungen von Global Players im Spannungsfeld von Globalisierung und Umweltschutz“ an der Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg verfasst. 

Seine aktuellen Forschungs- und Publikationsschwerpunkte sind:

  • Internationales Management
  • Organisationsverhalten
  • Interkulturelles Management
  • Governance und Compliance

„Ich freue mich, langfristig an der Hochschule Nordhausen lehren und forschen zu können. Im Mittelpunkt meiner Tätigkeit soll die praxisorientierte Lehre stehen. Auf der Grundlage aktueller Forschungsergebnisse und der Vernetzung mit unseren internationalen Partnerhochschulen möchte ich meine Studierenden für das Arbeiten in einem internationalen Umfeld begeistern“ betont Professor Wagner.