PM 76/05: Studierende der FH Nordhausen besuchen KOMCOM-Messe in Leipzig

Nordhausen (FHPN) Am 13. Oktober besuchten die Studierenden des 5. Fachsemesters "Öffentliche Betriebswirtschaft/Public Management" der Fachhochschule Nordhausen zusammen mit ihren beiden Professoren Dr. Bärbel Stein und Dr. Stefan Zahradnik die KOMCOM OST 2005 in Leipzig.

Auf dem Messegelände präsentierten sich auf 5.000qm rund 200 Aussteller mit über 1000 IT-Produkten, Lösungen und Dienstleistungen, die speziell auf die Anforderungen öffentlicher Verwaltungen zugeschnitten sind. Im Fokus standen hier vor allem die Themen: Neues Kommunales Finanzwesen NKF/NKR, Personalwesen im öffentlichen Dienst, Effizientes eGovernment und Kommunales Facility Management; also genau die Themen, die die Studierenden im Rahmen ihrer Lehrveranstaltungen von der theoretischen Seite her beleuchten.

Auf der Messe wurden aber nicht nur die Stände besucht, um sich über aktuelle betriebswirtschaftliche EDV-gestützte Lösungen zu informieren. Die Studierenden nahmen auch an Praxisworkshops teil, auf denen aktuelle Projekte der öffentlichen Verwaltung vorgestellt wurden.

Die Professoren nutzen die Gelegenheit, mit den Projektleitern Kontakt aufzunehmen und erörterten mit verschiedenen Softwareanbietern die Möglichkeit, die Studierenden an der Software zu schulen, die diese in ihrer späteren Absolventenzeit in der Praxis vorfinden.

Interessant war die Erfahrung für die Studierenden, direkt von Unternehmensberatungen und IT-Firmen im Hinblick auf einen später möglichen Berufseinstieg angesprochen zu werden. Die Studierenden konnten sich davon überzeugen, dass die Lehrinhalte an der Hochschule äußerst praxisrelevant sind und sehr gute Arbeitsmarktchancen bieten.

Für alle war es ein sehr spannender Tag, der mit der Bitte endete, auch die nächste große Messe für die öffentliche Verwaltung zu besuchen, die im November in Berlin unter dem Titel "Der moderne Staat" stattfindet.