Studentischer Wohnraum dringend gesucht

Nordhausen (HSPN) Die moderne und forschungsstarke Hochschule Nordhausen wird nun auch auf internationaler Ebene bekannter. Der neue englischsprachige Masterstudiengang „Renewable Energy Systems“ brachte einen sehr großen Erfolg. Die Hochschule hat mit 20 Studierenden für den neuen Studiengang gerechnet. Beworben haben sich 600 junge Menschen aus aller Welt.

Eine Gruppe von Studenten, die zusammen in der Bibliothek an einem Projekt arbeiten (Foto von Monkey Business)

Die Hochschule Nordhausen versucht die Studierenden bei der Suche nach einer Unterkunft zu unterstützen. Da die Wohnungsbaugenossenschaften die Nachfrage allein nicht decken können, wendet sich die Hochschule Nordhausen an die Bevölkerung, mit der Bitte, Zimmer oder Wohnungen gegen Miete bereitzustellen. Gesucht werden Einzimmerwohnungen oder Wohngemeinschaften, vorzugsweise möbliert, in denen die internationalen Studierenden ca. 2 Jahre leben können.  Da der Studiengang auf Dauer angelegt ist, sind auch Nachmietverhältnisse möglich.

Bitte wenden Sie sich an Frau Heidler aus dem International Office.

E-Mail: res@hs-nordhausen.de

PM 09/2019