Lange Nacht geplant

Die Planungen zur diesjährigen „Langen Nacht der Wissenschaften“ am Freitag, 22. November laufen auf Hochtouren. Interessierte Unternehmen und Institutionen, die diesmal ebenfalls teilnehmen möchten, sind hierzu herzlich eingeladen ...

In diesem Jahr findet wieder die beliebte Lange Nacht der Wissenschaften statt. Die Planungen hierfür sind bereits in vollem Gange. Gemeinsam mit Institutionen aus Nordthüringen stellt die Hochschule Nordhausen derzeit ein vielfältiges Programm aus Wissenschaft, Forschung, Technik, Medizin und natürlich Unterhaltung zusammen.

Bereits in den Vorjahren konnte die Lange Nacht der Wissenschaften (LNDW) tausende interessierte Besucher anlocken. Die Veranstalter hoffen deshalb natürlich auch in diesem Jahr auf reges Interesse der Öffentlichkeit an den geplanten Vorträgen, Experimenten und Vorführungen an unterschiedlichen Standorten in ganz Nordhausen.

Unternehmen und Institutionen, die sich in diesem Jahr erstmals oder erneut mit einem spannenden Beitrag an der Nordhäuser Langen Nacht der Wissenschaften beteiligen möchten, wenden sich bitte an Tina Bergknapp vom Referat für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Telefon: 03631 420-112, E-Mail: lndw@hs-nordhausen.de