Sammeln und wiederverwerten

Im Rahmen des aktuellen Forschungsprojektes „Recycling 2.0“ haben die Mitarbeiter des Forschungsteams Recyclingtechnik der Hochschule Nordhausen einen Sammelcontainer für optische Datenträger – CDs, DVDs und Blu-ray-Discs – entworfen und gefertigt, welcher ab sofort allen Interessenten für Sammlungen an öffentlichen Einrichtungen, Schulen oder in Betrieben leihweise kostenlos zur Verfügung gestellt werden kann.

Die 9. Klasse der Regelschule Heringen nimmt den Sammelcontainer der Hochschule Nordhausen in Empfang

Die Speichermedien, die damit gesammelt werden sollen, bestehen aus Polycarbonat, lassen sich sehr gut recyceln und stellen damit einen hochwertigen Kunststoff zur Wiederverwertung dar. Gleichzeitig können auch die zugehörigen Kunststoffverpackungen eingeworfen werden, welche dann in einer getrennten Kammer im Inneren des Containers landen und dem weiteren Recycling zugeführt werden.
Bei einer Informations- und Lehrveranstaltung, bei welcher die Schüler der 9. Klasse der Regelschule Heringen am 2. Juli zu Besuch an der Hochschule Nordhausen waren, wurde der erste dieser Sammelcontainer an die Lehrerin Frau Schreiber übergeben und wird für einige Zeit seinen Platz in den Räumen der Regelschule in Heringen finden.