Verleihung STIBET-Stipendium vom DAAD

Hochschule Nordhausen ehrt Studenten aus Nicaragua für herausragende Leistungen und besonderes Engagement

STIBET-Stipendium überreicht

Prof. Jörg Wagner und Jacqueline Heidler überreichen Preis an den Stipendiaten

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) stellt Hochschulen jährlich Mittel des Auswärtigen Amtes zur Vergabe eines Stipendiums an besonders engagierte internationale Studierende zur Verfügung. Diese Auszeichnung ist ein kombiniertes Programm aus Stipendium und Betreuung (STIBET) und dient der verbesserten Betreuung ausländischer Studierender und Doktoranden. Voraussetzung für eine Förderung ist, dass die Studierenden gute akademische Leistungen erbracht haben, sich aber darüber hinaus durch herausragendes Engagement im internationalen Kontext an ihrer Hochschule auszeichnen.

In diesem Jahr ging dieses STIBET-Stipendium für besonders engagierte internationale Studierende an Marvin Rafael Jarquín Calderón aus Nicaragua. Hochschulpräsident Professor Jörg Wagner und Jacqueline Heidler vom International Office der Hochschule Nordhausen verliehen vergangene Woche stolz diese Förderung.

Herr Calderón studiert seit April 2019 den Masterstudiengang Energiesysteme an der Hochschule Nordhausen und ist zudem als wissenschaftlicher Assistent am Institut für Regenerative Energietechnik angestellt und betreut hier die Versuchsbiogasanlage im August-Kramer-Institut – ein Bereich, in dem er auch nach seinem Hochschulabschluss tätig sein möchte. In seinem Studium überzeugt Herr Calderón nicht nur durch seine guten akademischen Leistungen und sehr guten Deutschkenntnisse, die er in kurzer Zeit erwarb, sondern auch durch seine hohe Motivation und Ernsthaftigkeit. Darüber hinaus engagiert er sich neben seinem Studium als Mitglied des Studierendengremiums in der Hochschulversammlung, betreut und unterstützt internationale Studierende, war Tutor für Spanisch und ist aktives Mitglied in der studentischen Gruppe „Cultural Diversity“, die sich für kulturelle Vielfalt sowohl auf dem Campus als auch in der Stadt Nordhausen einsetzt.

Die Hochschule Nordhausen freut sich sehr über dieses Engagement und unterstützt Herrn Calderón gern weiter auf seinem Weg.

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) ist eine gemeinsame Einrichtung der deutschen Hochschulen. Er fördert mit öffentlichen Mitteln die internationale akademische Zusammenarbeit, insbesondere den Austausch von Studierenden und Wissenschaftlern.

PM 6/2020