Wiederwahl des Rektors der Fachhochschule Nordhausen - Prof. Dr. Jörg Wagner für weitere fünf Jahre im Amt bestätigt

Der Hochschulrat der FH Nordhausen hatte heute wichtige Weichen für die Zukunft zu stellen: Die Neuwahl des Rektors und seiner Stellvertreter, den beiden Prorektoren. Der bisherige Amtsinhaber, Prof. Dr. Jörg Wagner, stellte sich der Wiederwahl.

Es galt bereits als gutes Zeichen, dass sich niemand aus dem Kreise der Nordhäuser Professoren als Gegenkandidat aufstellen ließ. Somit kann die Wahl als erfolgreicher Stimmungstest für die bisherige Arbeit von Professor Wagner gewertet werden. An seiner Seite wird wie bisher Prof. Dr. Viktor Wesselak als Prorektor für Forschung und Hochschulentwicklung stehen. Auch er wurde vom Hochschulrat wiedergewählt. Nicht angetreten zur Wiederwahl als Prorektor für Studium und Lehre war Prof. Dr. Reinhard Behrens. Er ist mit der Leitung eines EU-Forschungsprojektes im Bereich des internationalen Rechnungswesens betraut worden. An seine Stelle wählte der Hochschulrat nun Prof. Dr. Stefan Zahradnik in die Hochschulleitung. Das Führungstrio verspricht, engagiert an die anstehenden Aufgaben zu gehen. "Die baldige Umstellung auf die neuen Bachelor- und Masterabschlüsse und die weitere Einbindung der Hochschule in die Wirtschaft und die Region sind unsere wichtigsten Ziele", so der frisch im Amt bestätigte Rektor, Prof. Dr. Jörg Wagner.

Presssemitteilung 11/2006