Netzwerktreffen an der FH Nordhausen

Nordhausen (FHPN) Auf Einladung der FH Nordhausen findet das 3. Netzwerktreffen von Unternehmen der Umwelt-, Entsorgungs- und Recycling-Branche in Nordthüringer Raum an der FH Nordhausen statt. Am 2. Februar wollen die beteiligten Akteure - Unternehmer wie auch Vertreter von Institutionen - sich dazu ab 16:00 Uhr im Seminarraum 10 Haus 25 auf dem Campus der FH Nordhausen treffen. Anschließend ist noch eine Besichtigung des Technikums geplant.

Begrüßt werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Prof. Dr.-Ing. Sylvia Schade-Dannewitz, Prorektorin der FH Nordhausen, die gerne für die Hochschule die Gastgeberfunktion übernommen hat. Die Hochschule will damit ihren Anspruch als Gesprächsplattform zu dienen, herausstreichen und zudem die Chance nutzen, den regionalen Akteuren ihr Lehr- und Forschungspotenzial zu präsentieren. Insbesondere der deutschlandweit einzigartige Studiengang Flächen- und Stoffrecycling bietet hier zahlreiche Anknüpfungspunkte.

Erste positive Ergebnisse der Zusammenarbeit sind die neuen Entwicklungen im Bereich der Abfallentsorgung beim Standort Nentzelsrode, die auch Thema dieser Tagung sein werden. Dieses positive Beispiel soll Schule machen, um die Region mit einem verschärften Profil im Bereich des Recyclings im Wettbewerb der Regionen zu positionieren.

Pressemitteilung 07/2004