Ernennung von Dr.-Ing. Jiayi Wang zur Professorin an der Hochschule Nordhausen

Die Hochschule Nordhausen freut sich, die Ernennung von Dr.-Ing. Jiayi Wang zur Professorin für „Elektrotechnik/Leistungselektronik“ bekanntzugeben. Die Ernennung durch den Hochschulpräsidenten, Prof. Dr. Jörg Wagner, fand am 24. Juni statt. Prof. Dr.-Ing. Wang wird ihre Professur zum 1. Juli 2024 antreten.

Präsident und Frau Wang mit Urkunde

Hochschulpräsident Prof. Dr. Jörg Wagner begrüßt Dr.-Ing. Jiayi Wang als neue Professorin für „Elektrotechnik/Leistungselektronik“ an der Hochschule Nordhausen. (Foto: Tina Bergknapp)

Dr.-Ing. Jiayi Wang stammt ursprünglich aus Shanghai, China, und begann ihr Studium an der Tongji Universität, wo sie ein Jahr Maschinenbau und ein Jahr Deutsch als Fremdsprache studierte. Im Jahr 2002 entschied sie sich, ihr Studium in Deutschland fortzusetzen und wechselte an die Universität Kassel, wo sie Elektrotechnik studierte. Ihre Promotion schloss sie 2017 ebenfalls an der Universität Kassel ab.
Nach ihrer Promotion trat Dr.-Ing. Wang 2017 der Mercedes Benz AG bei, wo sie als Entwicklungsingenieurin und Bauteilverantwortliche für das Steuergerät MPU (Motor Pumpe Unit) des aktiven Fahrwerks eABC (E-Aktiv Body Control) tätig war. Im Jahr 2022 übernahm sie innerhalb des Unternehmens eine neue Rolle und war für die Reichweitenprognose der Elektroplattform verantwortlich. Seit dem 1. Mai 2024 war sie Professorin an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) Mosbach in der Fakultät Technik.
Prof. Dr. Jörg Wagner äußerte seine Freude über die Verstärkung des Fachbereichs Ingenieurwissenschaften: „Wir freuen uns sehr, Dr.-Ing. Jiayi Wang in unserem Team begrüßen zu dürfen. Ihre umfangreiche Erfahrung und Expertise werden unsere Hochschule bereichern.“
Dr.-Ing. Jiayi Wang sagte anlässlich ihrer Ernennung: „Ich möchte den Studierenden eine bestmögliche Basis mit auf den Weg geben. Elektrotechnik und Leistungselektronik sind grundlegende Bereiche, die für vertiefende Studienrichtungen von großer Bedeutung sind.“