FHN wird Gründungsmitglied bei Archiv³

Die Fachhochschule Nordhausen bindet sich in bundesweit einzigartige Archivdatenbank ein.

Über zehn Forschungsinstitute, Dokumentationszentren Nichtregierungsorganisationen (NGO) und die Fachhochschule Nordhausen haben sich am Samstag in Nordhausen zum Dokumentationsverbund Archiv³ zusammengeschlossen. Bislang wurden Publikationen aus den Bereichen Entwicklungspolitik, Gender-Forschung, Ökologie und Nachhaltigkeit nicht ausreichend an zentraler Stelle zusammengefasst und suchenden Forschern zugänglich gemacht. Archiv³ will diese Lücke mit ihrer Onlinedatenbank unter www.archiv3.org schließen. Zur Realisierung ihrer Ziele erfassen die Kooperationspartner ihre Informationsbestände in einer gemeinsamen Datenbank, arbeiten an der Weiterentwicklung des wissenschaftlichen Thesaurus, verbessern die technische Basis und betreiben gemeinsam Öffentlichkeitsarbeit. Die Koordinierung der Datenbestände erfolgt an der FHN.

Bereits mit der Gründung können die beteiligten Institutionen auf einen Bestand von mehr als 160.000 Dokumenten verweisen. Erfasst werden Publikationen von 1970 bis heute. Die Datenbank Archiv³ umfasst Zeitschriften, Graue Literatur, Bücher, audiovisuelle Medien und Materialien für den Einsatz in Schulen, Hochschulen und der Erwachsenenbildung. Von Berlin bis Konstanz waren hierzu eigens die Vertreter der Institutionen aus ganz Deutschland nach Nordhausen gekommen.

Nr. 093/2006