Erster Lehrgang des Akademischen Zentrums für Weiterbildung Nordhausen e.V. startet

Nordhausen (FHPN) Am 15.10.2004 um 09:30 Uhr startet im Gebäude 18, Ebene 1, Seminarraum 28, die erste Fortbildungsmaßnahme des Akademischen Zentrums für Weiterbildung, Nordhausen e.V. 26 Mitarbeiter der Stadt und des Landkreises Nordhausen sowie des Landkreises Kyffhäuser werden dann intensiv bis Ende Mai nächsten Jahres geschult und erwerben den Abschluss eines/r "Betriebswirt(in) Verwaltungsmanagement/Public Management". Die Schulung der Teilnehmer wird vorwiegend von Lehrkräften der FH Nordhausen durchgeführt und die Prüfungen, die für Juni 2005 angesetzt sind, durch die FH Nordhausen abgenommen, die deshalb an die Teilnehmer auch ein Zertifikat ausgibt.

Entstanden ist der Verein "Akademisches Zentrums für Weiterbildung Nordhausen e.V." auf Initiative der Professoren der Studiengänge Betriebswirtschaft und Public Management.

Ihr Anliegen ist es, das wissenschaftliche Potential der Hochschule für Arbeitgeber und Arbeitnehmer der Region nutzbar zu machen. Ihre Idee von weiterbildenden Schulungen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der lokalen Verwaltung traf bei den Verantwortlichen der Region auf reges Interesse und so ist trotz minimaler Vorlaufzeiten der erste Kurs bereits jetzt restlos ausgebucht.

In diesem ersten Kurs stehen dabei folgende Themenbereiche im Vordergrund der Wissensvermittlung:

- Grundlagen der öffentlichen Betriebswirtschaft

- Öffentliches Rechnungswesen und Controlling

- Führung und Organisation öffentlicher Einrichtungen

- Spezielle Aspekte des öffentlichen Sektors.

Die Vorteile dieser Schulung in Nordhausen sind wechselseitig. Die Stadt und die Landkreise erhalten die Möglichkeit, ihren Mitarbeitern eine qualitativ hochwertige Schulung ortsnah anzubieten, was Fahrzeiten minimiert und eine Schulung auch an Wochenendtagen ermöglicht. Die Fachhochschule Nordhausen ist mit diesem Angebot ihrer Aufgabe einen Schritt näher gerückt, neben den grundständigen Studienangeboten auch als Anbieter im Bereich der Weiterbildung aufzutreten. Ein Bereich, der aufgrund der sich rasch wandelnden Kenntnisse und Anforderungen in fast allen Berufen, dem Prinzip des lebenslangen Lernens sicherlich zukünftig stark wachsen wird.

Für weitere Informationen steht Ihnen zur Verfügung:

Akademisches Zentrum für Weiterbildung e.V.

Doris Rieger

Weinberghof 4

99734 Nordhausen

Telefon: 03631 420 501

Fax: 03631 420 828

E-Mail: rieger@fh-nordhausen.de

Pressemitteilung 70/2004