SEN OADAJ QJO EJ REANVADJ PWCAJ!

Nordhausen (FHPN) Wer die obere Buchstabenreihe als Nonsens bezeichnet, der konnte sich heute an der Fachhochschule Nordhausen eines Besseren belehren lasse. Im Rahmen des Seminars Angewandte Mathematik (SAM) begann ein Vortragszyklus zum Thema "Kryptologie - Eine Einführung in die Wissenschaft vom Verschlüsseln, Verbergen und Verheimlichen".

Foto: Dr. Gebel während des Vortrages

Dr. Gebel während des Vortrages

Ca. 40 Zuhörer, Studenten und Kollegen der FH Nordhausen aber auch Schüler der weiterführenden Schulen aus Nordhausen nutzten die Gelegenheit, sich über die wichtigsten und aktuellen Verfahren der Verschlüsselung zu informieren. Übrigens: Wer wissen möchte, wie die verschlüsselte Überschrift heißt, der kann dies im Seminar erfahren.

Bis zum Semesterende sind in dieser Reihe weitere einführende und populärwissenschaftlich gehaltene Vorträge sowie Präsentationen von studentischen Projektarbeiten geplant.

Neben vielen klassischen und historisch bedeutsamen Verfahren werden auch moderne Methoden vorgestellt, die unter dem Begriff Public-Key Cryptography in modernen Kommunikationssystemen (Internet, Mobilfunk, Banken, etc.) eine wichtige Rolle spielen. Dabei soll auch reichlich Gelegenheit zum eigenen Ver- und Entschlüsseln von Botschaften bestehen.

Weitere Informationen bei:

FH Nordhausen

FB Ingenieurwissenschaften

Dr. Jürgen Poerschke

Weinberghof 4

99734 Nordhausen

Telefon: 03631 420402

Fax: 03631 420814

E- Mail

Die dechiffrierte Nachricht lautet: Wir sehen uns in vierzehn Tagen!

Pressemitteilung 84/2004