Urkundenübergabe an Rektor und Prorektoren

Nordhausen (FHPN) Aus der Hand der Thüringer Wissenschaftsministerin, Frau Prof. Dr. habil. Dagmar Schipanski, erhielten heute der alte und neue Rektor der FH Nordhausen, Prof. Dr. Christian C. Juckenack sowie seine beiden neuen Prorektoren, Prof. Dr.-Ing. Sylvia Schade-Dannewitz und Prof. Dr. Frank-Michael Dittes ihre Bestellungsurkunden.

Übergabe der Bestellungsurkunden durch Frau Prof. Dr. D. Schipanski

Übergabe der Bestellungsurkunden durch<br>Frau Prof. Dr. D. Schipanski

Der alte und neue Rektor, der für drei Jahre gewählt wurde, steht für eine kontinuierliche Weiterentwicklung der jungen Fachhochschule Nordhausen in einem zunehmenden Wettbewerb um Studenten, qualifiziertes Personal und Finanzmittel.

Ziel sei es, die Wettbewerbsfähigkeit thüringenweit, national und international zu erhöhen. Voraussetzung dafür sieht der fachlich im Studiengang Flächen- und Stoffrecycling eingebundene Wissenschaftler unter anderem im planmäßigen Ausbau der Fachhochschule, der stärkeren Internationalisierung und Differenzierung der Studienangebote bei einem erweiterten, auf die Belange der Wirtschaft zugeschnittenen Angebot an Studiengängen und Weiterbildungsmöglichkeiten. Zudem hat die enge Vernetzung mit der regionale Wirtschaft für ihn eine hohe Priorität. Hier sieht er die Hochschule als Impulsgeber für die Region.

Pressemitteilung 15/2003