Endspurt bei den Studienbewerbungen für NC-Fächer zum Wintersemester 2003/04

Nordhausen (FHPN) Auch wenn die meisten Schulabgänger derzeit den Sommer genießen, die Zeit läuft und wer zum Wintersemester 2003/4 sein Studium an der Fachhochschule Nordhausen in einem der innovativen Studiengänge beginnen möchte, muss sich rasch bewerben. Denn während für die nicht mit dem Numerus clausus (NC) regulierten Studiengänge die Frist noch bis zum 15. September läuft, endet die Frist für die Studiengänge Betriebswirtschaft, Sozialmanagement, Öffentliche Betriebswirtschaft und Gesundheit- und Sozialwesen am 15. Juli.

Im Studien-Service-Zentrum liegen bereits weit über 400 Bewerbungen um einen Studienplatz an der FH Nordhausen vor. Vorrangig werden derzeit die Bewerbungen um einen mit NC-regulierten Studiengang bearbeitet. Hier sind die Studienplätze zum Teil doppelt und dreifach überbucht und die Mitarbeiter des Studien-Service-Zentrums wollen versuchen, noch in der ersten Woche nach Ende der Bewerbungsfrist jene Bewerber zu informieren, die einen der begehrten Studienplätze erhalten haben.

Wer sich also derzeit mit der Studienwahl noch ein wenig Zeit lassen will, der kann sich noch bis 15.09.2003 in einem der drei ingenieurwissenschaftlichen Studiengänge Flächen- und Stoffrecycling, Technische Informatik und Regenerative Energietechnik (ab WS 2003/04 neu im Angebot) einschreiben. Trotzdem sollten die Studieninteressenten nicht mehr allzu lange warten. Dr. Prax, erfahrener Leiter des Studien-Service-Zentrums, empfiehlt: "Je früher eine Einschreibung getroffen wird, desto besser. Denn so können wir den Studierenden eine Rückmeldung über ihre Chancen geben. Ebenfalls ist es für alle Studiengänge sinnvoll, sich vorab zu informieren, welche Kenntnisse noch vor Studienbeginn aufgefrischt werden sollten, z. B. Mathematik, um einen guten Studienstart zu haben. Die FHN bietet hier hilfreiche und sinnvolle Brückenkurse an."

Pressemitteilung 38/2003