Die ersten Vordiplome an Studierende im Studiengang Technische Informatik der FH Nordhausen überreicht

Nordhausen (FHPN) An 29 Studierende, das sind 94 Prozent des zweiten Studienjahres im Studiengang Technische Informatik, konnte der Studiendekan, Prof. Dr. Frank-Michael Dittes, zum Ende des Studienjahres 2001/ 2002 die Vordiplome überreichen. Das Vordiplom bestätigt den erfolgreichen Abschluss des Grundstudiums.

Die Studierenden haben mit ihren sehr guten Ergebnissen Zeichen gesetzt, die auch für die nachfolgenden Studienjahre Ansporn sind. Diese Ergebnisse sind ebenfalls Ausdruck der guten Betreuung der Studierenden durch die Lehrenden.

Die Ausbildung der "Technischen Informatiker" erfolgt in modernen Laboren, auch dies trägt zum Studienerfolg positiv bei. Die Matrikel 2000 "Technische Informatik" fand schnell zu den studentischen Tugenden: Ernst und Freude des Studiums mit denen des studentischen Lebens zu verbinden. So gründeten die TI-Studierenden die erste Fachschaft an der Fachhochschule und wirkten bereits im ersten Studienjahr aktiv an der studentischen Selbstverwaltung mit.

All das - verbunden mit (meist) fleißigem Studieren - ließ dieses hervorragende Vordiplomergebnis entstehen.

Pressemitteilung 47/2002