Weiterbildung an der FH Nordhausen

Nordhausen (FHPN) Mit den Studiengängen Betriebswirtschaft, Sozialmanagement, Flächen- und Stoffrecycling und Technische Informatik sowie einer umfassenden Fremdsprachenausbildung bietet die Fachhochschule Nordhausen ein praxisorientiertes Ausbildungsspektrum, das auf den derzeitigen und zukünftigen Bedarf von Wirtschaft und Gesellschaft in der Region ausgerichtet ist. Dieses Potenzial soll weiteren Interessenten zugänglich gemacht werden. In einem ersten Schritt werden dazu bestimmte Veranstaltungen für Gasthörer geöffnet. Ab 2002 plant die Fachhochschule Nordhausen die Öffnung einzelner Lehrveranstaltungen für die Weiterbildung mit Zertifikaten.

Für die interessierte Öffentlichkeit wird es bereits mit Beginn des Wintersemesters 2001 (Start am 8. Oktober) möglich sein, Vorlesungsangebote der Fachhochschule Nordhausen im Rahmen der laufenden Studiengänge als Gasthörer wahrzunehmen.

Gasthörer kann jeder an der FHN werden, der sich beim Studien-Service-Zentrum anmeldet und die erforderliche Gebühr bezahlt. Diese liegt derzeit bei einer Teilnahme von Veranstaltungen mit einem Umfang von bis zu 10 Semesterwochenstunden bei 60,- DM, der Besuch von mehr Lehrveranstaltungen schlägt mit 100,- DM zu Buche.

Die Fachhochschule hat ihr Veranstaltungsangebot durchforstet und insbesondere folgende Lehrveranstaltungen für Gasthörer geöffnet.

Betriebswirtschaft:

* Buchführung

* Wirtschaftsinformatik

* Wirtschaftsrecht

* Einführung in die Betriebswirtschaftslehre

* Mathematik

Flächen- und Stoffrecycling:

* Recycling-Technik (speziell Kunststoffrecycling)

* Geo-Informationssysteme

* Umweltmanagement

* Arten- und Biotopenschutz

Technische Informatik:

* Grundlagen Rechnernetze

* Grundlagen Automatisierungstechnik

* Betriebssysteme

* Einführung in die praktische Informatik

* PC-Praxis

* Ingenieurmathematik

Sozialmanagement:

* Sozialhilferecht

* Mobilisierung und Organisation ehrenamtlicher Gewaltprävention

Über die Zeiten der Lehrveranstaltungen wie auch die Modalitäten kann das Studien-Service-Zentrum kompetente Auskunft geben. Da die Anzahl der zur Verfügung stehenden Plätze begrenzt ist, ist eine rasche Anmeldung geboten.

Interessenten wenden sich an:

Fachhochschule Nordhausen

Studien-Service-Zentrum

Weinberghof 4

99734 Nordhausen

Telefon: (0 36 31) 420 - 221 und 222

Fax: (0 36 31) 420 - 811

e-mail: ssz@fh-nordhausen.de

Pressemitteilung 59/2001