Ausbau der FHN schreitet weiter voran

Nordhausen (FHPN) Nicht nur die Handwerker sind emsig während der Semesterferien bemüht, die notwendigen baulichen Voraussetzungen für den weiteren Ausbau der FH Nordhausen zu schaffen, auch der personelle Aufbau soll einen neuerlichen Schub erhalten.

Die Bauarbeiten gehen zügig voran, und derzeit sind die Handwerker damit beschäftigt, weitere Gebäude auf dem Campusgelände zur Nutzung durch Lehre und Forschung vorzubereiten. Der große Zustrom an neuen Studierenden im kommenden Semester macht dies dringlich notwendig.

Zudem wird die FHN sich auch im personellen Bereich verstärken. So werden in den überregionalen Zeitungen weitere Professorenstellen insbesondere für den Studiengang Betriebswirtschaft, aber auch für den Studiengang Technische Informatik ausgeschrieben. Zudem will sich die FH auch im Zentralbereich verstärken. So steht die Wissenschafts-kontaktstelle der FHN zu Besetzung an. Hier wird eine Persönlichkeit gesucht, die den Bereich aufbaut und mithilft, die Zusammenarbeit mit der Region im Bereich der Forschung zu intensivieren. Zum anderen wird ein/e Controller/-in gesucht, der ein effizientes und aussagekräftiges Controllingsystem für die Hochschule aufbaut, entwickelt und pflegt, um so den Anforderungen einer zukünftigen leistungsorientierten Mittelvergabe gerecht werden zu können.

Die Stellenausschreibungen sind mit ihren unterschiedlichen Anforderungsprofilen auf der Homepage der FHN nachzulesen: www.fh-nordhausen.de

Pressemitteilung 45/2000