Nachhaltigkeitskongress an FHN – Stadt und Landkreis Nordhausen unterzeichnen internationale "Aalborg- Commitments"

Am kommendem Mittwoch, den 30.05.07 findet um 13:30 Uhr im Audimax der Nordhäuser Hochschule ein Bürgerkongress zum Thema „Nachhaltige Entwicklung in der Region Nordhausen statt.

Höhepunkt der Veranstaltung wird die Unterzeichnung des so bezeichneten „Aalborg-Commitments“ durch Nordhausens Oberbürgermeisterin Barbara Rinke und den Landrat des Landkreises Nordhausen Joachim Claus sein. Im Jahre 1996 hatten sich in der dänischen Stadt Aalborg Vertreter von über 100 Städten und Kommunen aus der ganzen Welt darauf verständigt, eine freiwillige Selbstverpflichtung einzugehen. Demnach sollen die beteiligten Kommunen dafür Sorge tragen, dass bei ihren kommunalen Planungen dem nachhaltigen Umweltschutz eine besondere Rolle zukommt. Bis heute haben sich bereits über 500 Städte dieser internationalen Bewegung angeschlossen. Stadt und Landkreis Nordhausen haben nun entschieden sich diesem vorbildlichen Konzept anzuschließen und so eine zukunftsfähige Entwicklung der Region zu fördern. Neben der feierlichen Unterzeichnung der Deklaration werden in verschiedenen Vorträgen den Gästen Konzepte für nachhaltige kommunale Umweltpolitik vorgestellt und an Beispielen der Region veranschaulicht.
Moderiert wird die Veranstaltung vom Prorektor der Hochschule, Viktor Wesselak, der in seiner Eigenschaft als Professor für Regenerative Energietechnik der Veranstaltung auch inhaltliche Impulse geben kann. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

Das vollständige Programm können Sie hier herunterladen:

Programm

Pressemitteilung Nr. 031 - 2007