Neue Führungsebenen in den Fachbereichen

Die neu konstituierten Fachbereichsräte der Ingenieurwissenschaften sowie der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften an der Fachhochschule Nordhausen haben sich eine neue Leitungsebene gewählt.

Der neue Fachbereichsrat Ingenieurwissenschaften mit dem neuen und alten Dekan Frank-Michael Dittes (3. v. r.)

Der neue Fachbereichsrat Ingenieurwissenschaften mit dem neuen und alten Dekan Frank-Michael Dittes (3. v. r.)

Der neue Fachbereichsrat Wirtschafts- und Sozialwissenschaften mit der neuen Dekanin Maria Borcsa (1. v. l.)

Der neue Fachbereichsrat Wirtschafts- und Sozialwissenschaften mit der neuen Dekanin Maria Borcsa (1. v. l.)

Im Fachbereich Ingenieurwissenschaften wurde Prof. Dr. Frank-Michael Dittes für weitere drei Jahre als Dekan bestätigt. Als Studiendekane wurden für die Studiengänge Regenerative Energietechnik Prof. Dr.-Ing. Thomas Schabbach und für die Technische Informatik Prof. Dr.-Ing. Ralf Tosse gebeten, ihr Amt bis zur voraussichtlichen Neuwahl aller Studiendekane im Februar kommissarisch weiter zu führen. Im Studiengang Umwelt- und Recyclingtechnik übernahm Prof. Dr.-Ing. Sylvia Schade-Dannewitz kommissarisch das Amt der Studiendekanin von Prof. Dr.-Ing. Gerd Mühlenbeck.
Im Fachbereich der wirtschafts- und sozialwissenschaftlichen Studiengänge wurde indes fast die gesamte Leitungsebene neu gewählt. Neue Dekanin ist Prof. Dr. Maria Borcsa. Sie folgt Prof. Dr. Dietmar Knies im Amt, der nicht wieder zur Wahl angetreten war. Als ihr Stellvertreter wurde Prof. Dr. Thomas Tegen gewählt. Prof. Dr. Jörg Arnsmeyer wurde zum Studiendekan sowohl des Studiengangs Betriebswirtschaftslehre als auch des Masterstudiengangs Wirtschaftsingenieurwesen gewählt. Dem Studiengang Sozialmanagement steht nun Prof. Dr. Bernd Schwien vor. Auch neu gewählt ist der Studiendekan für den Studiengang Gesundheits- und Sozialwesen, Prof. Dr. Wilhelm Frieling-Sonnenberg. Einzig Prof. Dr. Stefan Zahradnik hatte sich als Studiendekan für den Studiengang Public Management und den Masterstudiengang Public Management & Governance zur erfolgreichen Wiederwahl gestellt. Der Rektor der Fachhochschule Nordhausen, Prof. Dr. Jörg Wagner, gratulierte den neuen Amtsträgern und wünschte eine erfolgreiche und gute Zusammenarbeit.