Infotag für Studienanfänger

Nordhausen (FHPN) "Studierst du nur oder lebst du auch?" Dies war das Motto des Infotages für die Studienanfänger an der Fachhochschule Nordhausen.

Impressionen der Studieneinführungstage

Impressionen der Studieneinführungstage

Die ersten Vorboten des bald startenden Wintersemesters machen sich bereits bemerkbar. Vor dem Start des Vorlesungsbeginns am kommenden Montag bevölkern derzeit bereits fast 500 junge Menschen den Campus der FH Nordhausen und nehmen an den Einführungsveranstaltungen der Studienanfänger teil. Heute präsentierten sich Nordhäuser Vereine, Institutionen und Studenteninitiativen den Neubürgern. Ziel der Veranstaltung ist es, die "Erstis", wie Studienanfänger am Weinberghof liebevoll genannt werden, neben vielen Informationen zum Studium auch über Freizeitangebote und gesellschaftliches Leben in der Region zu informieren. Flankiert wurde der Tag durch ein unterhaltsames Rahmenprogramm. Neben kulinarischen Angeboten des "Eine-Welt-Ladens" und des Studierendenrates kam auch der Spaß nicht zu kurz. Ein Kleinfeldhockeyplatz lud zum austoben ein. Zusätzlich nutzten die Mitglieder der studentischen  Interessenvertretungen den Tag, um für Nachwuchs für die Gremienarbeit zu sorgen. Mit zwanzig Ausstellern war überdies die Resonanz unter den Ausstellern so groß wie seit Jahren nicht mehr. Studierende höherer Semester betreuten als Tutoren die Neuen. Über vierzig Freiwillige hatten sich hierfür gemeldet, so dass die angehenden Akademiker gleich den Werbeslogan "Wir nehmen dich persönlich" der Fachhochschule Nordhausen positiv erleben konnten. Organisiert wurde dieser Markt der Möglichkeiten vom Studierendenrat der FH Nordhausen unter maßgeblicher Leitung der engagierten Studentin Stefanie Knopf.

Pressemitteilung 045 / 2012