Stellenangebote

Hinweise zum Datenschutz

Bei der Übermittlung Ihrer Bewerbungsunterlagen in elektronischer Form gilt Ihre Zustimmung als erteilt, die E-Mail und deren Anhänge auf schädliche Codes, Viren und Spams zu überprüfen, die erforderlichen Daten vorübergehend zu speichern sowie deren weiteren Schriftverkehr (unverschlüsselt) per E-Mail zu führen.

Mit der Einreichung Ihrer Bewerbung stimmen Sie außerdem der weiteren Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen und zur Durchführung des Bewerbungsverfahrens zu. Diese Einwilligung kann jederzeit ohne Angabe von Gründen gegenüber der Hochschule Nordhausen schriftlich oder elektronisch widerrufen werden. Bitte beachten Sie, dass ein Widerruf der Einwilligung u. U. dazu führt, dass die Bewerbung im laufenden Verfahren nicht mehr berücksichtigt werden kann.

Es wird darauf hingewiesen, dass bei elektronischer Übermittlung der Bewerbung die Vertraulichkeit der Information für diesen Übertragungsweg nicht gewährleistet ist.

Learning Experience Designer - Schwerpunkt Mediendidaktik (m/w/d)

An der Hochschule Nordhausen ist ab sofort die Stelle als

Learning Experience Designer (m/w/d)
Schwerpunkt Mediendidaktik
(Kennziffer 04/2021)


mit einem Beschäftigungsumfang von 100 % bis zum 31.12.2025 zu besetzen. Die Vergütung erfolgt je nach Qualifikation bis zur Entgeltgruppe 11 TV-L.

Ihre Aufgaben:

  • Beratung und Unterstützung Lehrender bei eLearning und Blended Learning Angeboten, inklusive Gestaltung digitaler Prüfungen
  • Planung, Durchführung und Evaluation von Workshops
  • Betreuung der Lernplattform Moodle
  • (Lehr-) unterstützende Medienproduktion und Medientechnologie
  • Verknüpfung von digitalem Lern-Management und digitaler Lehradministration
  • operatives Arbeiten im eTeach-Netzwerk Thüringen (Netzwerkaustausch)
  • Gestaltung von Schnittmengen mit anderen Hochschulen
  • Vorbereitung, Moderation und Auswertung regelmäßiger Treffen (analog und digital)
  • Einbindung aktueller Forschungsergebnisse zum digitalen Lernen
  • Dokumentation der Aktivitäten im e-Team

Ihre Qualifikationen:

  • ein abgeschlossenes Studium im Bereich Mediendidaktik, Medienwissen¬schaften oder im Bereich Multimedia, Medieninformatik, Mediengestaltung, Informatik oder vergleichbare Qualifikation
  • vertiefte Kenntnisse von Lern-Management-Systemen, E-Learning-Tools, Konzipierung und Umsetzung von E-Learning-Content sowie Administration von E-Learning-Systemen (z.B. Adobe Captivate, H5P)
  • ausgeprägte Kommunikations- und Präsentationsfähigkeiten
  • eine analytische, konzeptionelle und eigenständige Denkweise
  • eine selbstständige, engagierte und strukturierte Arbeitsweise
  • Zuverlässigkeit, Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen, aber ohne Bewerbungsfoto, werden schriftlich oder vorzugsweise per E-Mail unter Angabe der Kennziffer bis 26.03.2021 erbeten an:

Hochschule Nordhausen
Der Präsident
Postfach 10 07 10
D-99727 Nordhausen
E-Mail: praesidenths-nordhausen.de

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Bitte beachten Sie die Hinweise zum Datenschutz auf der Homepage der Hochschule Nordhausen.

Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Professur Sozialpsychiatrie W2 (m/w/d)

An der Hochschule Nordhausen ist im Fachbereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Professur

Sozialpsychiatrie W2 (m/w/d)
(Kennziffer 06/2021)

zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Vertretung der Fachgebiete Sozialpsychiatrie, Sucht, Psychosomatik und Sozialmedizin in allen Bachelor- und Masterstudiengängen des Studienbereichs Gesundheits- und Sozialwesen
  • Vermittlung der medizinischen Grundlagen von Behinderung und chronischer Erkrankung in der Lehre im Kontext Sozialer Arbeit und Heilpädagogik in den Bachelorstudiengängen Gesundheits- und Sozialwesen und Heilpädagogik
  • aktive Mitwirkung bei der Einwerbung von Drittmitteln zum Ausbau der Forschungsleistungen

Ihre Qualifikationen:

Erforderlich ist:

  • ein Hochschulabschluss in Medizin, Public Health, Psychologie oder einer vergleichbaren Qualifikation
  • eine qualifizierte Promotion und umfassende Forschungs- und Praxiserfahrung im Arbeitsfeld der Sozialpsychiatrie
  • Bereitschaft zur Akquisition von Forschungsmitteln
  • die Qualifikation zur Leitung von anwendungs-und grundlagenorientierten Forschungsprojekten
  • die Befähigung, Lehrveranstaltungen auch in englischer Sprache durchzuführen
  • die Bereitschaft und Fähigkeit zu interdisziplinärer Zusammenarbeit sowie ein Engagement in den Gremien der hochschulischen Selbstverwaltung und des Forschungsinstituts

Erwünscht ist:

  • eine abgeschlossene psycho- oder suchttherapeutische Ausbildung und/ oder eine fachärztliche Qualifikation in Psychiatrie und Psychotherapie

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Darstellung des beruflichen und wissenschaftlichen Werdegangs, Publikationsverzeichnis, ein Forschungs- und ein Lehrkonzept, bisher durchgeführte Lehrveranstaltungen, Evaluationsergebnisse, Zeugniskopien sowie ein detaillierter Nachweis der beruflichen Tätigkeit nach § 84 ThürHG), aber ohne Bewerbungsfoto, werden schriftlich oder vorzugsweise per E-Mail unter Angabe der Kennziffer bis 31.03.2021 erbeten an:

Hochschule Nordhausen
Der Präsident
Postfach 10 07 10
D-99727 Nordhausen
E-Mail: praesidenths-nordhausen.de

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Bitte beachten Sie die Hinweise zum Datenschutz auf der Homepage der Hochschule Nordhausen.

Lehrkraft für besondere Aufgaben (m/w/d) für Heilpädagogik

An der Hochschule Nordhausen sind ca. 2.400 Studierende in 28 Bachelor- und Masterstudiengängen eingeschrieben. Mehr als 50 Professor/-innen lehren und forschen in 2 Fachbereichen. Mit einem Drittmittelvolumen über 6 Mio. Euro (2020) gehört die Hochschule Nordhausen zu den forschungsstarken Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Deutschland.

Im Studienbereich Gesundheits- und Sozialwesen der Hochschule Nordhausen ist ab dem 15. September 2021 die Stelle als

Lehrkraft für besondere Aufgaben (m/w/d) für Heilpädagogik
(Kennziffer 05/2021)

mit einem Beschäftigungsanteil von 50 % bis zum 14.09.2024, mit Option der Verlängerung, zu besetzen. Die Vergütung erfolgt je nach Qualifikation bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L.

Ihre Aufgaben:

  • selbstständige Durchführung von Lehrveranstaltungen im Umfang von 12 SWS/Semester, insbesondere in den Bachelorstudiengängen „Heilpädagogik“ und „Gesundheits- und Sozialwesen“ und in dem Masterstudiengang „Therapeutische Soziale Arbeit“
  • Übernahme von Lehrveranstaltungen zu heilpädagogischen Konzepten, heilpädagogischen Methoden und zur professionellen Identitätsbildung
  • Übernahme von Prüfungstätigkeiten
  • Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung

Ihre Qualifikationen:

  • erfolgreicher Hochschulabschluss auf Masterniveau in Heilpädagogik oder einem vergleichbaren frühpädagogischen Studiengang
  • mehrjährige Berufserfahrung in Bereich von heil-/ sozialpädagogischen Arbeitsfeldern mit Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen
  • Lehrerfahrungen
  • Bereitschaft zur Online-, bzw. digital unterstützter Lehre
  • vertiefte Kenntnisse in den theoretischen Grundlagen der Heilpädagogik, Handlungskonzepten/Methoden der Heilpädagogik und Forschungsmethoden

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen, bitte ohne Bewerbungsfoto, werden schriftlich oder vorzugsweise per E-Mail unter Angabe der Kennziffer bis zum 15. April 2021 erbeten an:

Hochschule Nordhausen
Der Präsident
Postfach 10 07 10
D-99727 Nordhausen
E-Mail: praesidenths-nordhausen.de

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Bitte beachten Sie die Hinweise zum Datenschutz auf der Homepage der Hochschule Nordhausen.

Lehrkraft für besondere Aufgaben (m/w/d) für Soziale Arbeit

An der Hochschule Nordhausen sind ca. 2.400 Studierende in 28 Bachelor- und Masterstudiengängen eingeschrieben. Mehr als 50 Professor/-innen lehren und forschen in 2 Fachbereichen. Mit einem Drittmittelvolumen über 6 Mio. Euro (2020) gehört die Hochschule Nordhausen zu den forschungsstarken Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Deutschland.

Im Studienbereich Gesundheits- und Sozialwesen der Hochschule Nordhausen ist ab dem 15. September 2021 die Stelle als

Lehrkraft für besondere Aufgaben (m/w/d) für Soziale Arbeit
(Kennziffer 07/2021)

mit einem Beschäftigungsanteil von 100 % bis zum 14.09.2024, mit Option der Verlängerung, zu besetzen. Die Vergütung erfolgt je nach Qualifikation bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L.

Ihre Aufgaben:

  • selbstständige Durchführung von Lehrveranstaltungen, insbesondere in den Bachelorstudiengängen „Gesundheits- und Sozialwesen“ und „Heilpädagogik“ und in dem Masterstudiengang „Therapeutische Soziale Arbeit“ im Umfang von 24 SWS/Semester
  • Übernahme von Lehrveranstaltungen in Bereich von klinischer Sozialarbeit, Forschungsmethoden, Theorien der Sozialen Arbeit, Menschenrechtsbildung und Arbeit in der Suchthilfe
  • Übernahme von Prüfungstätigkeiten
  • Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung

Ihre Qualifikationen:

  • erfolgreicher Hochschulabschluss auf Masterniveau in Sozialer Arbeit
  • mehrjährige Berufserfahrung in Arbeitsfeldern Sozialer Arbeit, bevorzugt in der Kinder- und Jugendhilfe oder im Suchthilfebereich
  • Lehrerfahrungen
  • Bereitschaft zur Online-, bzw. digital unterstützter Lehre
  • vertiefte Kenntnisse in Forschungsmethoden
  • bevorzugt mit einer angefangenen oder abgeschlossenen Weiterbildung in Suchttherapie oder einer Beratungsweiterbildung

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen, bitte ohne Bewerbungsfoto, werden schriftlich oder vorzugsweise per E-Mail unter Angabe der Kennziffer bis zum 15. April 2021 erbeten an:

Hochschule Nordhausen
Der Präsident
Postfach 10 07 10
D-99727 Nordhausen
E-Mail: praesidenths-nordhausen.de

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Bitte beachten Sie die Hinweise zum Datenschutz auf der Homepage der Hochschule Nordhausen.

Studien-Service-Zentrum

Sachbearbeiter/-in im Studierendensekretariat/Prüfungsamt (m/w/d)

An der Hochschule Nordhausen ist im Studien-Service-Zentrum zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

Sachbearbeiter/-in im Studierendensekretariat/Prüfungsamt (m/w/d)
(Kennziffer 01/2021)

mit einem Beschäftigungsanteil von 100 % zu besetzen. Die Stelle ist befristet auf 3 Jahre. Die Vergütung erfolgt je nach Qualifikation bis zur Entgeltgruppe 9b TV-L.

Ihre Aufgaben:

  • Entlastung und Unterstützung der Mitarbeitenden des Studierendensekretariats und des Prüfungsamtes im Rahmen der Einführung der neuen Campusmanagementsoftware HISinOne
  • Durchführung von Tests in der neuen Software
  • Prüfung von Immatrikulations- und Zulassungsanträgen
  • Erstellung von Zulassungsbescheiden, Bescheiden im Bereich Prüfungsrecht, Informationsblättern
  • Aktenbearbeitung sowie Beratung von Bewerbenden
  • selbständige Durchführung von Rückmeldung, Beurlaubung, Exmatrikulation
  • Zuarbeit für und Unterstützung der örtlichen Zulassungsverfahren
  • Prüfung und Bearbeitung von Anerkennungsanträgen, Notenerfassung
  • Erstellen von Zeugnisvorlagen, Urkunden
  • Erstellen der Abschlussdokumente
  • Prüfungsplanung
  • Unterstützung bei der Erarbeitung von IST- und SOLL-Prozessen

Ihre Qualifikationen:

  • einschlägiger Hochschulabschluss im verwaltungswissenschaftlichen Bereich oder vergleichbare Qualifikation
  • nachweislich sicherer Umgang mit Rechtsvorschriften
  • gute Kenntnisse im IT-Bereich, sicherer Umgang mit MS Office, idealerweise Erfahrungen im Umgang mit der Campusmanagementsoftware HIS-GX.
  • nachgewiesene Fähigkeit zum serviceorientierten Handeln und Erfahrungen mit Publikumsverkehr
  • ausgeprägte Teamfähigkeit

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen, aber ohne Bewerbungsfoto, werden schriftlich oder vorzugsweise per E-Mail unter Angabe der Kennziffer bis zum 26.03.2021 erbeten an:

Hochschule Nordhausen
Der Präsident
Postfach 10 07 10
D-99727 Nordhausen
E-Mail: praesidenths-nordhausen.de

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Bitte beachten Sie die Hinweise zum Datenschutz auf der Homepage der Hochschule Nordhausen.

Administrator/-in in der Studierendenverwaltung (m/w/d)

An der Hochschule Nordhausen ist im Studien-Service-Zentrum und Medienzentrum zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

Administrator/-in in der Studierendenverwaltung (m/w/d)
(Kennziffer 02/2021)


mit einem Beschäftigungsanteil von 100 % im Rahmen der Einführung der Campusmanagementsoftware HISinOne zu besetzen. Die Stelle ist befristet auf 3 Jahre. Die Vergütung erfolgt je nach Qualifikation bis zur Entgeltgruppe 10 TV-L.

Ihre Aufgaben:

  • Erfassen der IST-Prozesse in der Studierenden- und Fakultätsverwaltung sowie Ableitung der notwendigen Geschäftsprozesse für die Einführung der Campusmanagementsoftware HISinOne
  • IT-seitige Umsetzung der Soll-Prozesse
  • Installation und Konfiguration der neuen Systeme und Integration in die Netzwerkumgebung der Hochschule
  • Abstimmung und Anpassung von Schnittstellen zu anderen Systemen
  • Durchführung von Tests
  • Datenmigration in das neue System
  • Schulung und Unterstützung der Sachbearbeitenden
  • Erstellung von Druckerzeugnissen und Dokumenten

Ihre Qualifikationen:

Erforderlich sind:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Informatik oder einschlägiger vergleichbarer Abschluss in einem für die Aufgaben qualifizierenden Studiengang
  • sicherer Umgang mit Windows-Betriebssystemen und MS-Office / Open-Office
  • gute Kenntnisse in Webprogrammierung XML/XSLT/Java (Apache Velocity)/Tomcat
  • fundierte Linuxkenntnisse und Erfahrungen im Netzwerkeinsatz
  • sichere SQL-Kenntnisse
  • Kenntnisse im Umgang mit den Verzeichnisdiensten ActiveDirectory und LDAP

Erwünscht sind:

  • praktische Erfahrungen mit der Software der HIS eG sowie Kenntnisse der Prozesse in der Studierendenverwaltung in Hochschulen
  • Erfahrungen in der Anwenderbetreuung
  • Erfahrung in der Projektarbeit
  • selbständige und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • sehr gutes analytisches und logisches Denkvermögen

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen, aber ohne Bewerbungsfoto, werden schriftlich oder vorzugsweise per E-Mail unter Angabe der Kennziffer bis 26.03.2021 erbeten an:

Hochschule Nordhausen
Der Präsident
Postfach 10 07 10
D-99727 Nordhausen
E-Mail: praesidenths-nordhausen.de

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Bitte beachten Sie die Hinweise zum Datenschutz auf der Homepage der Hochschule Nordhausen.

Projektleitung HISinOne im Studierendensekretariat (m/w/d)

An der Hochschule Nordhausen ist im Studien-Service-Zentrum zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle

Projektleitung HISinOne im Studierendensekretariat (m/w/d)
(Kennziffer 03/2021)


mit einem Beschäftigungsanteil von 100 % zu besetzen. Die Stelle ist befristet auf 3 Jahre. Die Vergütung erfolgt je nach Qualifikation bis zur Entgeltgruppe 12 TV-L.

Zum Gesamtvorhaben:
Zur Einführung des Campus-Management-Systems HISinOne suchen wir eine Projektleitung, die die Planung und Kommunikation sowie das Veränderungsmanagement im Rahmen des Projekts eigeninitiativ und in Kooperation mit den Beteiligten gestaltet und termingerecht umsetzt.

Ihre Aufgaben:

  • Leitung des Projektes zur Einführung von HISinOne: Planung, Steuerung und Optimierung der Projektabläufe gemeinsam mit den Projektbeteiligten (Lenkungsausschuss, Nutzer/-innen, IT-Abteilung und Softwarenbieter)
  • Entwicklung, Steuerung und Führung der Team-/Projektstruktur
  • Sicherstellung der Projektkommunikation und des Change-Management nach innen und außen
  • Dokumentation des Projektverlaufs und der Ergebnisse
  • Koordination und Steuerung der externen Dienstleister
  • Analyse von Prozessen, Aufdeckung von Optimierungs- und Digitalisierungspotenzialen sowie Erfassung und Visualisierung von Prozessabläufen in Abstimmung mit den Beteiligten
  • Konzeption und Unterstützung bei der Umsetzung


Ihre Qualifikationen:

Erforderlich sind:

  • abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium oder ein gleichwertiger Abschluss inkl. einschlägiger Berufserfahrungen
  • gute Kenntnisse und Erfahrungen in der Projektleitung
  • Erfahrungen im Bereich der Organisations- und Prozessentwicklung
  • Erfahrungen im Umgang mit komplexen IT-Systemen
  • analytisches Denkvermögen und eine ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • die Fähigkeit, Veränderungsprozesse anzustoßen und zu leiten
  • ausgeprägte soziale Kompetenz sowie sehr gute Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit und hohe Serviceorientierung
  • Durchsetzungsstärke und Teamfähigkeit
  • sicherer Umgang mit MS Office-Produkten

Erwünscht sind:

  • idealerweise Erfahrungen mit der Einführung von Campus Management Systemen
  • Erfahrung mit der Modellierung von Prozessen sowie Prozessmodellierungssoftware

Bewerbungen mit aussagekräftigen Unterlagen, aber ohne Bewerbungsfoto, werden schriftlich oder vorzugsweise per E-Mail unter Angabe der Kennziffer bis zum 26.03.2021 erbeten an:

Hochschule Nordhausen
Der Präsident
Postfach 10 07 10
D-99727 Nordhausen
E-Mail: praesidenths-nordhausen.de

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Bitte beachten Sie die Hinweise zum Datenschutz auf der Homepage der Hochschule Nordhausen