Online-Bewerbung

Sie werden auf übersichtlichen Datenerfassungsseiten Schritt für Schritt durch den jeweiligen Antrag geführt. Dabei bestehen direkte Möglichkeiten zum Aufrufen von Hilfe-Funktionen (Ausfüllhinweise).
Wenn die Bewerbung vollständig ausgefüllt wurde, ist diese auszudrucken. Auf dem Bogen (pdf-Dokument) ist eine Liste der erforderlichen und beizufügenden Unterlagen vermerkt. Sollte der Ausdruck aus technischen Gründen nicht möglich sein bzw. Probleme während der Dateneingabe auftreten, ist eine erneute Anmeldung erforderlich. Die Bearbeitung Ihrer Bewerbung erfolgt immer unter der neuen (höheren) Bewerbernummer.

Bewerbungszeitraum Wintersemester 2018/19

Zulassungsbeschränkte Bachelorstudiengänge

Das Bewerbungsportalfür das Wintersemester 2018/19 ist ab 15.05. bis 15.07.18 freigeschaltet! Zulassungsbeschränkt sind die sozialwissenschaftlichen Bachelorstudiengänge Gesundheits- und Sozialwesen und Heilpädagogik.

Die Bewerbung für diese beiden Bachelorstudiengänge geben Sie bitte ausschließlich online über die Internetseite der Stiftung für Hochschulzulassung im dialogorientierten Serviceverfahren (DoSV) ab. Dazu klicken Sie bitte auf den folgenden Button.

Zulassungsfreie/NC-freie Bachelorstudiengänge

Das Bewerbungsportal für das Wintersemester 2018/19 ist ab 15.05.18 bis 30.09.18 freigeschaltet! Zulassungsfrei sind alle Bachelorstudiengänge im ingenieurwissenschaftlichen Bereich sowie Betriebswirtschaftslehre, Internationale Betriebswirtschaft, Public Management und Sozialmanagement.

Sie haben im Bewerbungszeitraum zum Wintersemester 2018/19 erstmals die Gelegenheit, sich alternativ zum Hochschulbewerberportal auch über die Internetseite der Stiftung für Hochschulzulassung im dialogorientierten Serviceverfahren (DoSV) über www.hochschulstart.de zu bewerben. Dieses Portal können Sie bis zum 15.07.2018 für Ihre Bewerbung im zulassungsfreien Verfahren nutzen. Vom 16.07.2018 bis zum 30.09.2018 ist die Bewerbung für zulassungsfreie Studiengänge nur im Online-Portal der Hochschule direkt möglich.

Masterstudiengänge 

Grundsätzlich gilt:
Solange Sie keine Unterlagen per Post an das Studien-Service-Zentrum senden, werden Sie weder eingeschrieben noch nehmen Sie am Vergabeverfahren für zulassungsbeschränkte Fächer teil. Ihre Daten verbleiben zunächst in der Datenbank und werden zum Folgesemester vollständig gelöscht.

Bei Masterstudiengängen kann ohne Vorliegen von Bewerbungsunterlagen durch die verantwortlichen Prüfungsausschüsse keine Entscheidung zur Zulassung gegeben werden.

Welche Informationen/Unterlagen benötigen Sie zum Ausfüllen der Online-Bewerbung?

Zur Gewährleistung eines zügigen Ausfüllens (die Eintragzeit ist begrenzt), empfehlen wir Ihnen, nachfolgende Unterlagen / Angaben bereit zu legen, damit während der Dateneingabe ein schneller Zugriff möglich ist:

  • Abiturzeugnis bzw. das Zeugnis der Hochschulzugangsberechtigung
  • Krankenkasse und Mitgliedsnummer
  • Angaben über eine Berufsausbildung und -tätigkeit (falls vorhanden)
  • Daten eines evtl. geleisteten Dienstes (u.a. Wehrdienst, Zivildienst, Freiwilliges Soziales Jahr, Freiwilliges Ökologisches Jahr) in Form einer Dienstzeitbescheinigung
  • Angaben zu früheren Studienzeiten (incl. Exmatrikulationsbescheinigung)
  • Angaben eines evtl. geleisteten Praktikums insbesondere für die Studiengänge Gesundheits- und Sozialwesen, Heilpädagogik/Inclusive Studies und Sozialmanagement
  • für den Studiengang Innovations- und Changemanagement ein Motivationsschreiben
  • Lebenslauf
  • bei Masterbewerbung Abschlusszeugnis des ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses bzw. eine aktuelle Notenliste mit Durchschnittsnote und ECTS-Angaben

Bewerber mit einer deutschen Hochschulzugangsberechtigung nutzen bitte für die Online-Bewerbung den folgenden Button (gilt nicht für die Bachelorstudiengänge Gesundheits- und Sozialwesen sowie Heilpädagogik) :

Bewerber mit einer im Ausland erworbenen bzw. internationalen Hochschulzugangsberechtigung bewerben sich bitte über Uni-Assist (www.uni-assist.de):