Auslandsstudium mit Kind

Ein Auslandsstudium mit Kind - warum nicht? Wichtig hierbei sind vor allem die rechtzeitige Planung und eine umfassende Information über finanzielle Unterstützung. Über das Programm ERASMUS+ können zusätzlich zur regulären Förderung eines Auslandssemesters auch Sondermittel zur Finanzierung der kindbezogenen Mehrkosten beantragt werden. Auch über das BaföG-Amt können zusätzliche Mittel beantragt werden. Die Förderungen variieren allerdings, abhängig von der persönlichen Situation sowie dem Wunschland.

Nähere Informationen erhalten Sie beim Referat für Internationales der Hochschule Nordhausen sowie der Seite "Auslandsstudium mit Kind", die von der Hochschule Wismar erstellt wurde.