Einreichungen

Der Workshop „Testmethoden und Zuverlässigkeit von Schaltungen und Systemen“ ist das bedeutendste deutschsprachige Forum, um Trends, Ergebnisse und aktuelle Probleme auf dem Gebiet des Tests, der Diagnose und der Zuverlässigkeit digitaler, analoger, Mixed-Signal- und HF-Schaltungen zu diskutieren. Der Austausch von Ideen ist ein wichtiges Anliegen des Workshops. Erwünscht sind sowohl Beiträge aus der industriellen Praxis als auch von Forschungseinrichtungen. Wir begrüßen sowohl stark praxisbezogene Erfahrungsberichte und Ergebnisse als auch Beiträge zu theoretischen Themen unter Anderem aus folgenden Bereichen:

  • Hardware-orientierter Test und Hardware-orientierte Sicherheit
  • Defekt- und Fehlermodellierung
  • Testerzeugung, Fehlersimulation, Selbsttest und Online-Test
  • Testgerechter Entwurf, DFT Methodik
  • Teststandards, z.B. IEEE 1149.x, IEEE 1687.x, IEEE P1838
  • Test und Simulation von Mixed-Signal, HF- und Analog-Schaltungen
  • Automatisches Test-Equipment, Testautomatisierung, Testprogramme und Testmodellierung
  • Testkosten und Qualität
  • Statistische und maschinelle Lernverfahren für Test und Zuverlässigkeit
  • Diagnose von Ausfallursachen
  • Fehlertoleranz, Resilienz, Robuste und strahlenresistente Systeme
  • Adaptive Systeme (z.B. Selbstreparatur, self-healing, self-awareness)
  • Systemtest und -zuverlässigkeit
  • Funktionale Sicherheit

Interessenten werden gebeten, die Zusammenfassung ihres Beitrags im Umfang von maximal 2 Seiten über die Workshop-Homepage einzureichen. Der Beitrag sollte den Zweck der Arbeit, den Neuigkeitsgehalt und Aspekte der Anwendung beschreiben. Angenommene Beiträge werden auf Wunsch in den informellen Workshop-Handout aufgenommen. Hierzu kann der Beitrag auf 4 Seiten erweitert werden.

Die Sprache des Workshops ist Deutsch. Beiträge oder Vorträge in englischer Sprache sind jedoch willkommen.

Einreichung der Beiträge

max. 2 Seiten bis zum 06.11.2020 über das Easychair System (https://easychair.org/conferences/?conf=tuz21).

Bitte verwenden Sie für die Einreichung ein zweispaltiges IEEE-Layout, A4.