Forschung

Regieren in Kommunen - Herausforderungen besser bewältigen

Am 30. September und 1. Oktober 2015 fand an der Hochschule Nordhausen eine Tagung zum Thema Regieren in Kommunen statt. Die Tagung bot Wissenschaft und Praxis gleichermaßen einen Treffpunkt zu gemeinsamen Themen auf dem Gebiet der öffentlichen Betriebswirtschaftslehre. Die Tagungsschwerpunkte orientierten sich an aktuellen Herausforderungen der kommunalen Steuerung: Dazu zählen die räumlichen, wirtschaftlichen und demographischen Entwicklungen sowie die nur teilweise selbst beeinflussbare Finanz- und Haushaltslage der Kommunen. „Regieren“ machte dabei deutlich, dass auf eine komplexe Umwelt nicht allein durch die Binnenmodernisierung der Kommunalverwaltung reagiert werden kann. In den letzten Jahren haben sich nicht nur die Erwartungen der Bürger an Politik und Verwaltung verändert; auch innerhalb und außerhalb der Verwaltung wird die Wirksamkeit dieser Modernisierungskonzepte kritisch hinterfragt. Bessere, an den veränderten Umweltbedingungen orientierte Entscheidungen berücksichtigen daher Legitimität, Effektivität und Effizienz des Regierungs- und Verwaltungshandelns. Daher ist vor allem die Lösung praktischer Managementprobleme von Interesse.

In der ersten Jahreshälfte 2017 wird der Tagungsband "Regieren in Kommunen" erscheinen.