Forschung

Jugend forscht und Schüler experimentieren im Schülerforschungszentrum Nordhausen

Frag nicht mich. Frag DICH!

Unter dem Motto „Frag nicht mich. Frag Dich.“ präsentierten am 26. Februar 2019 beim 24. Regionalwettbewerb Jugend forscht Nordthüringen an der Hochschule Nordhausen junge Nachwuchsforscher*innen ihre Projekte.

Jugend forscht ist ein bundesweiter Nachwuchswettbewerb, der sich an Schüler*innen und Studierende, die Spaß am Forschen, Experimentieren und Erfinden haben, richtet. Dabei zählen in besonderer Weise Kreativität und Innovation. Es findet eine Gliederung nach 7 Themengebieten statt (Biologie, Chemie, Physik, Geo- und Raumwissenschaften, Arbeitswelt, Technik und Mathematik/Informatik).

Am Wettbewerb können junge Menschen allein oder in Teams mit maximal drei Schüler*innen bis zum Alter von 21 Jahren teilnehmen. Die Teilnehmer*innen müssen im Anmeldejahr mindestens die 4. Klasse besuchen.

In diesem Jahr wurden vier Arbeiten im Schülerforschungszentrum Nordhausen begleitet.

Nähere Informationen:

Projekt 1 - Fachbereich Mathematik

Projekt 2 - Fachbereich Biologie

Projekt 3 - Fachbereich Arbeitswelt

Projekt 4 - Fachbereich Technik