Forschung

Forschungsergebnisse und Veröffentlichungen

Forschungsergebnisse [Download]

Veröffentlichungen zur Sensorischen Produktforschung

Hier können Sie ausgewählte Publikationen bestellen:

http://www.forschungsforum.org/html/reihe_sensory_analysis.html

 

a) Monographien/Herausgeberwerke

Knoblich,H./Scharf, A./Schubert, B.: Marketing mit Duftstoffen, 4. Auflage, Oldenbourg Verlag, München 2003.

Scharf, A.: Sensorische Produktforschung im Innovationsprozeß, Habilitationsschrift, Stuttgart 2000.

Knoblich, H./Scharf, A./ Schubert, B. (Hrsg.): Geschmacksforschung - Marketing und Sensorik für Nahrungs- und Genußmittel, Oldenbourg, München 1996.

Scharf, A.: Konkurrierende Produkte aus Konsumentensicht - Erfassung und räumliche Dar­stellung unter besonderer Berücksichtigung der Korrespondenzanalyse, Dissertation, Harry Deutsch, Frankfurt/M. 1991.

b) Beiträge in Zeitschriften/Herausgeberwerken

  • Hehn, P./Scharf, A.: Der richtige Riecher; in: Markenartikel, Sonderheft 2012, S. 100-103.

  • Glassl, S./Scharf, A.: Einfluss der Vorurteile westdeutscher Konsumenten auf die Beurteilung der Qualität ostdeutscher Marken, in: Baumgarth, C./Boltz, D.-M. (Hrsg.): Impulse für die Markenpraxis und Markenforschung, Wiesbaden 2012.

  • Lutsch, D./Scharf, A./Zanger, C.: Multimodal Package Design; in: Food Quality and Preference, (eingereicht und angenommen)

  • Andre, S./Glassl, S./Scharf, A.: Welcher Prominente passt zu meiner Marke? Eine reaktionszeitbasierte Zuordnung von Motiven und Werten zu Marken und Persönlichkeiten; in: Scharf, A. (Hrsg.): Reihe Marketing, Heft 9, ForschungsForum, Göttingen 2012 (im Druck).

  • Möslein, R./Scharf, A.: Gustatorische Reize und ihre Wirkung in der Markenkommunikation; in: Kilian, C./Springer, C. (Hrsg): Multisensuale Markenkommunikation (erscheint im April 2012).

  • Scharf, A.: Sensory marketing research: identification of the ideal flavour; in: Sidali, K./Spiller, A./Schulze, B. (eds.): Food, Agri-Culture and Tourism, Springer, Hamburg 2011

  • Glassl, S./Scharf, A.: Flash Profiling, in: Behr's Praxishandbuch Sensorik, Kapitel III-2.6, Behr´s Verlag 2008

  • Merkel, D./Scharf, A.: Erfolgreiche Innovationen durch multisensuale Produktgestaltung; in: Behr's Praxishandbuch Sensorik, Kapitel IV-1., Behr´s Verlag 2008

  • Hoffmann, A./Möslein, R./Scharf, A.: Validität – intern, extern oder beides? In: Behr´s Jahrbuch für die Lebensmittelwirtschaft 2009. Themen – Trends – Termine, Hamburg 2007, Behr´s Verlag, S. 101-108.

  • Merkel, D./Scharf, A.: Erfolgreiche Innovationen durch multisensuale Produktgestaltung; in: Behr´s Jahrbuch für die Lebensmittelwirtschaft 2008. Themen – Trends – Termine, Hamburg 2007, Behr´s Verlag, S. 109-115.

  • Merkel, D./Scharf, A.: Erfolgreiche Innovationen durch multisensuale Produktgestaltung; in: Behr´s Jahrbuch für die Lebensmittelwirtschaft 2008. Themen – Trends – Termine, Hamburg 2007, Behr´s Verlag, S. 109-115.

  • Scharf, A.: Systematische sensorische Produktoptimierung – Entwicklung der idealen Rezeptur für ein neues Biermischgetränk; in: Brauindustrie, 92. Jahrgang, Heft 7 2007, S. 18-21

  • Scharf, A.: Zu erfolgreichen neuen Biermischgetränken. Grundlegende Überlegungen zur integrierten Produkt- und Konzeptoptimierung; in: Brauindustrie, 92. Jahrgang, Heft 6 2007, S. 42-43.

  • Volkmer, H.-P./Scharf, A./Piper, D.: Integrierte Konzept- und Produktentwicklung bei Nahrungs- und Genussmitteln; in: Reihe Marketing, Heft 6 2007, ForschungsForum, Göttingen 2007.

  • Möslein, R.; Scharf, A.: Schubert; B: Odor Profile Descriptive Analysis (OPDA): A new tool for sensory description of complex odors - Part I - Theoretical aspects; in: Scharf, A. (ed.): Series Sensory Analysis, No. 2, ForschungsForum, Göttingen 2004.

  • Piper, D.; Scharf, A.: Descriptive Analysis - state of the art and recent development; in: Series Sensory Analysis, No. 1, ForschungsForum, Göttingen 2004.

  • Scharf, A.: Überprüfung der Präferenzwirkung innovativer Produktkonzepte mittels Choice-Based-Conjointanalyse im Rahmen einer Online-Befragung; in: Wiedmann (Hrsg.): Fundierung des Marketing – Verhaltenswissenschaftliche Erkenntnisse als Grundlage einer angewandten Marketingforschung, Gabler, Wiesbaden 2004, S. 519-537

  • Scharf, A.; Schlangen, K.: Lebensbedingungen und Konsumverhalten in Russland - Ergebnisse einer sekundärstatistischen Untersuchung; in: Forschungsbericht Marketing Nr. 3, ForschungsForum, Göttingen 2004.

  • Scharf, A.: Sensorische Produktforschung; in: Diller, H. (Hrsg.): Vahlens Großes Marketinglexikon, 2. Auflage, C.H. Beck - Vahlen, München 2001.

  • Piper, D./Scharf, A.: Deskriptive Verfahren der sensorischen Produktforschung; in: H&R Contact, Nr. 83/84/85, 2001.

  • Scharf, A./Volkmer, H.-P.: The impact of olfactory product expectations on the olfactory product experience; in: Food Quality and Preference, Vol. 11, No. 6/2000, S.497-503.

  • Kühne, M./Ohlmer, U./Scharf, A./Volkmer, H.-P./Zucchini, W.: Einfluß olfaktorischer Produkterwartungen auf das olfaktorische Produkterlebnis; in: dragoco report 2/1998, S. 59-68.

  • Scharf, A./Fricke, J.: Verknüpfung deskriptiver und affektiver Sensorikdaten mittels multivariater Kalibrierung; in: Marktforschung und Management 1/1998, S. 20-27.

  • Scharf, A./Volkmer, H.-P.: Geschmackswahrnehmungen und Geschmackspräferenzen bei Nahrungs- und Genußmitteln unter besonderer Berücksichtigung von Produkterwartungen; in: Marketing ZFP 2/1997, S. 93-106.

  • Scharf, A./Döring, M./Jellinek, J.S.: Bildung von Konsumententypen zur Erklärung des Markenwahlverhaltens bei Parfum/Duftwasser; in: planung & analyse 3/1996, S. 60-66.

  • Jellinek, J.S./Scharf, A./Döring, M.: Lebensstil, Kosmetik und Duft - Eine Befragung deutscher Frauen 1993; in: dragoco report 6/1995, S. 260-290.

  • Scharf, A./Struck, C.: Länderspezifische Gemeinsamkeiten und Unterschiede bezüglich der Wahrnehmung und Präferenzbildung bei Düften von umweltverträglichen Produkten; in: dragoco report 4/1995, S. 145-155.

  • Scharf, A.: Positionierung neuer bzw. modifizierter Nahrungs- und Genußmittel durch integrierte Markt- und Sensorikforschung; in: Marketing - ZFP 1/1995, S. 5-17.

  • Scharf, A.: Der Einfluß des Duftes und der Farbe einer Seife auf die Wahrnehmung und Präferenzbildung der Verwender; in: dragoco report 5/1993, S. 169-179.

  • Scharf, A./Schubert, B.: Ermittlung und Vergleich hedonischer Produkterwartungen und Produkterlebnisse bei Nahrungs- und Genußmitteln; in: Knoblich, H./Scharf, A./Schubert, B.: Geschmacksforschung - Marketing und Sensorik für Nahrungs- und Genußmittel, Oldenbourg, München 1996, S. 245-275.

  • Scharf, A./Biedekarken, B.: Optimierung des Produktkerns von Nahrungs- und Genußmitteln durch integrierte Markt- und Sensorikforschung; in: Knoblich, H./Scharf, A./Schubert, B.: Geschmacksforschung - Marketing und Sensorik für Nahrungs- und Genußmittel, Oldenbourg, München 1996, S. 211-243.

  • Scharf, A.: Verfahren der sensorischen Produktforschung; in: Knoblich, H./Scharf, A./ Schubert, B.: Geschmacksforschung - Marketing und Sensorik für Nahrungs- und Genußmittel, Oldenbourg, München 1996, S. 131-183.

  • Scharf, A./Schubert, B./Struck, C.: Besonderheiten der Entwicklung neuer Nahrungs- und Genußmittel; in: Knoblich, H./Scharf, A./Schubert, B.: Geschmacksforschung - Marketing und Sensorik für Nahrungs- und Genußmittel, Oldenbourg, München 1996, S. 37-58.

  • Jellinek, J.S./Du Bosque, B.O./Gschwind, J./Schubert, B./ Scharf, A.: The scent and the marketing-mix, in: ESOMAR Seminarband "Fine fragrances and fragrances in consumer products", London 1991, S. 75-92.

c) Arbeitspapiere/Forschungsberichte

  • Volkmer, H.-P. (2003): Simultane Konzept- und Produktentwicklung bei Nahrungs- und Genussmitteln, in: Silberer, G. & Scharf, A. (Hg.). Beiträge zur Sensorik im Marketing, Nr. 8, Universität Göttingen, Institut für Marketing und Handel

  • Scharf, A./Sander, T.: Dynamik affektiver Urteile von Konsumenten; in: Silberer, G./Scharf, A. (Hrsg.): Beiträge zur Sensorik im Marketing, Heft 5, Göttingen 1999

  • Silberer, G./Scharf, A./Nagel, M.: Quality Function Deployment in der deutschen Nahrungs- und Genußmittelindustrie; in: Silberer, G./Scharf, A. (Hrsg.): Beiträge zur Sensorik im Marketing, Heft 2, Göttingen 1999.

  • Scharf, A./Schubert, B./Volkmer, H.-P.: Conjointanalyse - Überprüfung von Produktkonzepten für neue Nahrungs- und Genußmittel mittels multimedialer Conjointanalyse; in: Silberer, G./Scharf, A. (Hrsg.): Beiträge zur Sensorik im Marketing, Beitrag Nr. 1, Göttingen 1996.

  • Knoblich, H./Scharf, A./Schubert, B.: Organisation von Produktinnovationsprozessen in der Nahrungs- und Genußmittelindustrie - Konzeption und Ergebnisse einer empirischen Untersuchung, Forschungsbericht, Göttingen 1996.

d) Poster und Vorträge

  • Krafcick, T./Glassl, S.: Messung emotionaler Reaktionen auf sensorische Stimuli mittels impliziter und expliziter Verfahren – Ein Vergleich zwischen FaceReader-Daten, Forced Choice-Assoziationen und Emotions-Ratings“. Vortrag zur 3-Länder-Tagung der DGSens 2013 in Weihenstephan

  • Krafcick, T./Danner, L./Glassl, S./Dürrschmid, K./Scharf, A.: Implicit & explicit measurement of emotional responses to sensory stimuli – comparison of facial expressions, forced choice associations & emotional ratings; 10th Pangborn Sensory Science Symposium 2013, Rio de Janeiro, Brazil.

  • Haag, J./Scharf, A./Strack, M.: Gratifying Situational Usage Motives. A new Perspective for Evaluating and Optimizing FMCG; 10th Pangborn Sensory Science Symposium 2013, Rio de Janeiro, Brazil.

  • Scharf, A.: Aktuelle Brennpunkte der Sensorik; 1. Deutscher Sensoriktag (DGSens e.V.) 2012; [Vortrag]

  • Lichters, M./Lutsch, D.V./Möslein, R./Scharf, A.: How Consumer Need States Are Triggered By Sensory Codes and How Produc-ers Can Take Advantage Of It: A Study On Fruit Juices In Germany and Spain; Fifth European Conference on Sensory and Consumer Research 2012, Bern, Switzerland; [Vortrag]

  • Lutsch, D.V./Scharf, A./Zanger, C.: Emotions, need states, personality traits and product liking - how does this come together?; Fifth European Conference on Sensory and Consumer Research 2012, Bern, Switzerland; [Poster]

  • Scharf, A.: Sensorisches Bechmarking; Arbeitskreis Sensorik 2012; [Vortrag]

  • Scharf, A.: Multisensuale Verpackungsgestaltung; Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Sensorik (DGSens e.V.) 2011; [Vortrag]

  • Scharf, A.: Sensorische Produktforschung in der Praxis; Duale Hochschule, Bad Mergentheim, 2011; [Vortrag]

  • Glassl, S./Scharf, A.: Erfassung der Vorurteile von westdeutschen Konsumenten gegenüber ostdeutschen Marken; Deutscher Markentag 2011, HWR Berlin, [Vortrag]

  • Lampe, L./Scharf, A.: Cultural influences on product associations and attitudes – A comparison between Asia and Europe; 9th Pangborn Sensory Science Symposium 2011, Toronto, Canada; [Vortrag]

  • Glassl, S./Scharf, A.: The impact of West German consumer prejudice on the appreciation of the sensory quality of East German food and beverage brands; ; 9th Pangborn Sensory Science Symposium 2011, Toronto, Canada; [Poster]

  • Lutsch, D./Scharf, A./Zanger, C.: Multisensual Package Design: Does the so Called Multisensual Enhancement Exist in a Marketing Context? ; 9th Pangborn Sensory Science Symposium 2011, Toronto, Canada; [Poster]

  • Schneppe, D./Möslein, R./Scharf, A.: Qualification of Ultra-flash profiling as a method for gathering sensory attributes. Comparison with conventional profiling; 9th Pangborn Sensory Science Symposium 2011, Toronto, Canada; [Poster]

  • Scharf, A.: Führung von Mitarbeitern – Was wir von der Hirnforschung lernen können; Unternehmerdialog 2011, Commerzbank Südniedersachsen; [Vortrag]

  • Scharf, A.: Einfluss der Vorurteile westdeutscher Konsumenten auf die Beurteilung ostdeutscher Marken; Jahrestagung „Arbeitskreis Sensorik“ Beiersdorf, 2011, Hamburg; [Vortrag]

  • Scharf, A.: Einfluss von Vorurteilen westdeutscher Konsumenten auf die Beurteilung ostdeutscher Marken; Markt Research, 2011, Hamburg; [Vortrag]

  • Scharf, A.: Sensorik - Innovation und guter Geschmack - Das perfekte Zusammenspiel ist entscheidend; Cluster Ernährung – Consumer Insights 2010, TU München; [Vortrag]

  • Glassl, S./Scharf, A.: Entschlüsselung sensorischer Codes mittels sensorischer Analyse und impliziter Messung von Produktassoziationen; Forum Sensorikwissenschaft und Nachwuchs bei den DLG Lebensmitteltagen 2010, Darmstadt, [Vortrag] --> Nominierung für den DLG Förderpreis 2010

  • Glassl, S./Scharf, A.: Identification of sensory codes by using sensory analysis and time-reaction measurement of product associations; Fourth European Conference on Sensory and Consumer Research 2010, Vitoria Gasteiz, Spain; [Vortrag]

  • Nährig, K./Ploeger, A./Scharf, A.: Implicit measurement of different concept elements using choice-based-conjoint analysis; Fourth European Conference on Sensory and Consumer Research 2010, Vitoria Gasteiz, Spain; [Poster]

  • Predicting the ideal texture of “French Fries” by analytical measurements?; Fourth European Conference on Sensory and Consumer Research 2010, Vitoria Gasteiz, Spain; [Poster]

  • Glassl, S.: Arbeitsschwerpunkte und aktuelle Forschungsergebnisse; 11. Nachwuchswissenschaftlerkonferenz, FH Schmalkalden, April 2010; [Vortrag]

  • Bialkowski, A./Möslein, R./Roosen, J./Scharf, A.: Application of the kano model to sensory science – a new approach to develop the „ideal“ fruit smoothie; 8th Pangborn Sensory Science Symposium 2009, Florenz, Italien; [Vortrag]

  • Kraus, A./Möslein, R./Felser, G./Scharf, A.: Measuring implicit associations in sensory research – an exploratory study with the aid of the single category implicit association test (SC-IAT); 8th Pangborn Sensory Science Symposium 2009, Florenz, Italien; [Vortrag]

  • Glassl, S./Scharf, A.: Evaluation of sensory characteristics and functional benefits of competing kitchen rolls; 8th Pangborn Sensory Science Symposium 2009, Florenz, Italien; [Poster]

  • Glassl, S./Haack, G./Scharf, A.: Increasing the validity of affective sensory tests in consideration of different consumption habits; 8th Pangborn Sensory Science Symposium 2009, Florenz, Italien; [Poster]

  • Glassl, S./Scharf, A.: Measurement of olfactory and gustatory perception of cordials using modified Flash Profiling and Free Choice Profiling; 7th Pangborn Sensory Science Symposium 2007, Minneapolis, USA; [Poster]

  • Hehn, P./Merkel, D./Scharf, A.: Multisensual product development – the multisensual process of perception; 7th Pangborn Sensory Science Symposium 2007, Minneapolis, USA; [Poster]

  • Bogus, C./Hampshire, J./Möslein, R./Scharf, A.: Situational specific product development – an integration of sensory characteristics and marketing variables; 7th Pangborn Sensory Science Symposium 2007, Minneapolis, USA; [Poster]

  • Glassl, S./Scharf, A.: The olfactory perception and evaluation of herbal liqueurs using modified Flash Profiling; 2nd European Conference on Sensory and Consumer Research 2006, Den Haag, NL; [Poster]

  • Dessel, W./Möslein, R./Scharf, A. (2005): Using Flash Profiling to optimize the odour of fabric softeners; 6th Pangborn Sensory Science Symposium 2005, Yorkshire, UK.

  • Sander, T./Scharf, A.: The impact of product complexity of chocolate bars on hedonic judgements after extended exposure; 5 th Pangborn Sensory Science Symposium 2003, Boston, USA.

  • Raker, S./Piper, D./Scharf, A.: Beverage Preferences of Elderly People in Germany; 5th Pangborn Sensory Science Symposium 2003, Boston, USA.

  • Möslein, R./Scharf, A./Künneken, B.: Odour Profiling Descriptive Analysis - A new tool for sensory evaluation of complex odours; 5th Pangborn Sensory Science Symposium 2003, Boston, USA.