Beirat für Gleichstellungsfragen

Der Beirat für Gleichstellungsfragen setzt sich zusammen aus:

  • der Gleichstellungsbauftragten sowie ihrer Stellvertreterin
  • einem Mitglied der Professorinnen und Professoren
  • einem Mitglied der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und
  • einem Mitglied der Studierenden 
  • darüber hinaus arbeitet die dezentrale Mitarbeiterin des Thüringer Kompetenznetzwerks Gleichstellung (TKG) mit dem Beirat zusammen.

Der Beirat trifft sich in regelmäßigen Abständen, um über aktuelle Fragen zur Familien- und Gleichstellungspolitik an der Hochschule Nordhausen zu beraten. Der Beirat für Gleichstellungsfragen steht allen Studierenden und Beschäftigten bei Fragen zur Verfügung.

 

Aktuell setzt sich der Beirat aus folgenden Personen zusammen:

Prof. Sabine Seibold-Freund (Gleichstellungsbauftragte)
Gabriele Marx-Tilp (Stellvertreterin sowie dezentrale Mitarbeiterin des TKG)
Björn Langkopf (Vertreter der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter)
Luisa Kriener (Mitglied der Studierendenschaft)