Studium mit Kind

Mit Kind zu studieren ist eine besondere Herausforderung, die Organisationstalent und Flexibilität erfordert. Andererseits ist das Studium, nach Aussage vieler studierender Eltern, aber auch ein besonders gut geeigneter Zeitpunkt, sich für ein Kind zu entscheiden, weil man mehr Zeit für seinen Nachwuchs hat als im späteren Berufsleben.

Über die familienbewussten Maßnahmen können Sie sich in der Broschüre „Studieren mit Kind an der Hochschule Nordhausen“ umfassend informieren.

Eine hilfreiche Sammlung von Informationen und Erfahrungen finden Sie auch auf der Homepage www.studieren-mit-kind.org

Bei Fragen und Problemen zum Thema "Schwanger im Studium" oder "Studieren mit Kind" hilft Ihnen unsere Familien- und Gleichstellungsbeauftragte gerne weiter.

Schwanger - und nun?

Das Studierendenwerk Thüringen bietet im Rahmen der Allgemeinen Sozialberatung auch eine Beratung für Schwangere und Studierende mit Kindern an. Den Kontakt sowie die Sprechzeiten erfahren Sie auf den Beratungsseiten des Studierendenwerks.

Eine generelle Beratung zum Thema "Schwangerschaft und Geburt" erhalten Sie bei kostenlosen Beratungsstellen, z. B. dem Familienzentrum Nordhausen.

Dort erhalten Sie auch Auskunft zur Beantragung der finanziellen Unterstützung durch die Stiftung HandinHand, die besonders studierenden Eltern ohne zusätzliches Einkommen eine große finanzielle Hilfe beim Kauf der Erstausstattung bieten kann.