Dr. Christoph Brodhun

  • Dr. rer. pol. Christoph Brodhun

    • Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Studiengangsverantwortlicher MA Wirtschaftsingenieurwesen
    • Fachbereich: Ingenieurwissenschaften
    • Studiengang/-bereich: Wirtschaftsingenieurwesen
    • Professur/Lehrgebiet: Produktions- und Umweltwirtschaft
    QR-Code - Daten als vCard

Sprechzeiten

nach Vereinbarung per E-Mail an: christoph.brodhunhs-nordhausen.de

Beruflicher Werdegang

seit 2009
Studiengangsbeauftragter Masterstudiengang Wirtschaftsingenieurwesen; Vertretungsprofessur Produktions- und Umweltwirtschaft, seit 2020 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule Nordhausen

2004-2013
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Internationalen Hochschulinstitut Zittau/ TU Dresden

2004-2008
Promotionsstudium am Internationalen Hochschulinstitut Zittau/ TU Dresden mit Abschluss "Dipl. Kaufmann"

Promotion im Bereich Wirtschaftsingenieurwesen am Internationalen Hochschulinstitut Zittau/ TU Dresden zum Thema nachhaltigkeitsbezogener Produktinnovationen

2002-2008
Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Fachhochschule Nordhausen

seit 2002
Geschäftsführer der Inprimis Consulting Beratungsgesellschaft

1997-2002
Studium der Betriebswirtschaftslehre mit Abschluss "Diplom-Betriebswirt" an den Fachhochschulen Erfurt und Nordhausen

Tätigkeitsfelder an der Hochschule Nordhausen

Lehrveranstaltungen

  • Operatives Produktionsmanagement (WING)
  • Sustainable Supply Chain Management (WING)
  • Forschungs- und Entwicklungsmanagement (WING/ Mechatronik/ Energiesysteme)
  • BWL für Ingenieure (URT, RET, TI, EUI, ITA)
  • Grundlagen der BWL (WING, WINTEC)
  • Produktionswirtschaft (WING, BWL, Int. BWL, RET)
  • Industrie 4.0 (WING)
  • Unternehmensführung und Marketing (WING, WINTEC)
  • Virtuelles Seminar (WING) - Kooperation mit der TU Dresden

Forschungsschwerpunkte

  • Produktionsplanung und -steuerung bei KMU
  • Auftragsabwicklungsmodelle für mittelständische Produktionsdienstleister
  • ECO-Design, Innovationsmanagement / F&E Management
  • Life Cycle Assessment
  • E-Learning und Didaktik

Publikationen

Auswahl

  • Teich, Enrico; Brodhun, Christoph; Claus, Thorsten (2021): Einsatz der Szenariotechnik in der Produktionsplanung. In: Produktionsplanung und -steuerung: Forschungsansätze, Methoden und deren Anwendungen (2021), S. 79–109.
  • Teich, Enrico; Brodhun, Christoph; Claus, Thorsten (2015): Einsatz der Szenariotechnik in der Produktionsplanung. In: Produktionsplanung und -steuerung: Forschungsansätze, Methoden und deren Anwendungen (2015), S. 61–88.
  • Brodhun, Christoph; Seidel, Niels; Teich, Enrico (2014): Vom Eignungstest zum benutzergenerierten Assessment. E-Assessment im Lernmanagementsystem OPAL. In: Postgraduale Bildung mit digitalen Medien. Fallbeispiele aus den sächsischen Hochschulen (2014), S. 105–112
  • Brodhun, C.; Teich, E.; Claus, T. (2013): Simulationsbasiertes Assistenzsystem zur Bewertung, Auswahl und Konfiguration von PPS-Methoden für mittelständische Produktionsdienstleister - Anforderungen, Systemkonzeption und Anwendungsperspektiven. In: Dangelmaier, W.; Laroque, C.; Klaas, A. (Hrsg.): Simulation in Produktion und Logistik. Entscheidungsunterstützung von der Planung bis zur Steuerung. Paderborn, HNI-Verlagsschriftenreihe 2013.
  • Brodhun, C.; Teich, E.; Seifert, S. (2012): Auftragsabwicklungsmodelle für Produktionsdienstleister. Entwicklung von Konzepten und Lösungsansätzen für die materielle Auftragsabwicklung bei Contract Manufacturers. Förderkennzeichen BMBF 1749X08; Laufzeit: 01.07.2008 bis 31.12.2011. Technische Informationsbibliothek Hannover.
  • Brodhun, C.; Claus, T.; Günther, S.; Lorenz, T.; Seidel, N.; Freundenreich, R. (2012): Chancen und Probleme interkultureller Zusammenarbeit in kollaborativen, virtuellen Seminaren. In: Kawalek, J.; Hering, K.; Schuster, E. (Hrsg.) Tagungsband - 10. workshop on e-Learning. Hochschule Zittau/Görlitz, S. 101-114.
  • Brodhun, C. (2011): Auftragsabwicklung bei Produktionsdienstleistern. Systematische Betrachtung der leistungswirtschaftlichen Problemstellungen. In: wt Werkstattstechnik online Jahrgang 101 (2011) H. 3, Düsseldorf.

Kooperationspartner aus Industrie und Wissenschaft

Abschlussarbeiten

  • Automated Lab Solutions LS GmbH Jena
  • BMW AG
  • Otto Bock HealthCare GmbH
  • Robert Bosch Fahrzeugelektrik Eisenach GmbH
  • Bosch Rexroth AG
  • Weidmüller GmbH
  • Krauss Maffei Technologie GmbH
  • Volkswagen AG
  • Phoenix Contact Electronics GmbH
  • Valeo Klimasysteme GmbH
  • Daimler AG
  • Porsche AG
  • Schachtbau Nordhausen GmbH
  • Saalfelder Werkzeugmaschinen GmbH
  • Romonta GmbH
  • Klausner Holz
  • CMW Präzisionsmechanik GmbH
  • Creaton AG

Forschungsprojekte

  • q-tec Kunststofftechnik GmbH
  • siegert tft GmbH
  • German Pipe GmbH