Die Stadt Nordhausen und die HSN

Nordhausen liegt im Norden des Freistaates Thüringen, dem kleinsten der Neuen Bundesländer. Nordhausen ist mit etwa 46.000 Einwohnern die größte Stadt in Nordthüringen. Sie liegt am Rand des Südharzes und zugleich in der Nähe des Kyffhäusergebirges, der Hainleite und des Eichsfeldes. Gegründet wurde die Stadt im Jahr 927. Im April 1945 wurde die Stadt durch einen alliierten Bombenangriff zu über 70% zerstört und 8.800 Menschen verloren dabei ihr Leben.

Nordhausen war über die Jahrhunderte eine bedeutende Wirtschaftsregion mit den traditionellen Gewerben der Branntweinherstellung und der Tabakverarbeitung. Nach der Einführung der Marktwirtschaft fand eine tiefgreifende Umstrukturierung der Industrie statt. Neben einem größeren Unternehmen der Spirituosenherstellung ist die Nordhäuser Wirtschaft vor allem durch mittelständische Handwerksbetriebe und Dienstleistungsunternehmen geprägt.

Mit der Gründung der Fachhochschule sind zudem in den vergangenen Jahren kleine Ingenieur- und Entwicklungsfirmen hinzu gekommen.

Weiterführende Links zur Stadt Nordhausen:

www.nordhausen.de

www.nnz-online.de