International

Bewerbung über uni-assist

Die Bewerbungsfrist für alle Studiengänge endet am 15.07. des Jahres. Für internationale Studienbewerber ist es jedoch jederzeit möglich, sich zu bewerben. Da oftmals noch Sprachkurse oder ein Studienkolleg besucht werden müssen, empfehlen wir, sich so früh wie möglich zu bewerben. Auch für die Erteilung eines eventuell notwendigen Visums empfiehlt sich eine frühzeitige Bewerbung.

Bewerber mit ausländischem Sekundarschulabschlusszeugnis oder ausländischem Hochschulabschluss bewerben sich direkt über uni-assist . Das ist eine von Hochschulen gemeinsam betriebene Einrichtung, die die sachverständige Prüfung der Bewerbungsunterlagen vornimmt.

Nähere Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen für internationale Studierende finden Sie in den Rubriken:

Voraussetzungen für ein Bachelorstudium

Voraussetzungen für ein Masterstudium

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen ausschließlich an folgende Anschrift:
uni-assist e.V.
D-11507 Berlin

Nach der sachverständigen Prüfung leitet uni-assist Ihre Bewerbung in Ihrem Auftrag der Hochschule Nordhausen weiter. Dabei werden nicht nur eindeutig positiv bewertete Bewerbungen der Hochschule Nordhausen geschickt, sondern auch „Zweifelsfälle“, in denen eine eindeutige Entscheidung nicht möglich ist. Die Hochschule Nordhausen entscheidet dann über die Zulassung.

Das Entgelt für die durch uni-assist vorgenommene sachkundige Prüfung beträgt laut Beschluss der Mitgliederversammlung von uni-assist 75,- Euro für eine Erstbewerbung. Für jede Mehrfachbewerbung an einer weiteren Hochschule beträgt das Entgelt jeweils 30,- Euro.

Bewerber, die die Feststellungsprüfung eines Studienkollegs nachweisen können und ausländische Bewerber mit einer deutschen Hochschulzugangsberechtigung oder einem deutschen Hochschulabschluss können sich direkt beim Studien-Service-Zentrum der Hochschule Nordhausen bewerben.

Folgende Bewerbungsunterlagen sind grundsätzlich erforderlich:

  1. vollständig ausgefüllte Online-Bewerbung,
  2. amtlich beglaubigte Kopie der Hochschulzugangsberechtigung (Reifezeugnis, ggf. Hochschulaufnahmeprüfung im Heimatland, Immatrikulationsnachweis bzw. Nachweise über erfolgreich absolvierte Studienzeiten bzw. Hochschulabschlusszeugnis),
  3. beglaubigte Übersetzung ins Deutsche (Französisch und Englisch wird akzeptiert),
  4. ggf. APS- Bescheinigung (Bewerber aus China oder Vietnam),
  5. ggf. Zeugnis der Feststellungsprüfung bzw. Nachweise über den Besuch eines Studienkollegs,
  6. Zeugnisse über Kenntnisse der deutschen Sprache,
  7. Überweisung der Bearbeitungskosten oder Formular für die Kreditkartenzahlung (Nähere Infos siehe uni-assist)
  8. eine Kopie des Passes
  9. ein Passbild (für das Antragsformular)
  10. eine Prioritätenliste bei Bewerbungen an mehreren Hochschulen