Angebote der Hochschule Nordhausen für Flüchtlinge

Kostenlose Gasthörerschaft

Die Hochschule Nordhausen bietet Flüchtlingen die Möglichkeit einer kostenlosen Gasthörerschaft, um jeweils ein Semester lang an regulären Lehrveranstaltungen teilzunehmen.

Studieren an der Hochschule Nordhausen

Flüchtlinge, die Interesse an einem Studium in Nordhausen haben,  können sich über uni-assist bewerben. Informationen zu den Studienmöglichkeiten, zum Bewerbungsprozess und zu den Voraussetzungen erhalten Sie von Frau Ronneburger. Gern können Sie einen Beratungstermin vereinbaren (E-Mail: internationalhs-nordhausen.de, Tel.: +493631 420-137).

Betreuung und Integration

Im Rahmen des Programmes "Welcome - Studierende engagieren sich für Flüchtlinge" des Deutschen Akademischen Austauschdienstes hat die Hocschule Nordhausen ihr Betreuungsprogramm für Flüchtlinge erweitert. Neben dem bereits existierenden Buddy-Programm und diversen Angeboten zur Freizeitgestaltung werden speziell für die Flüchtlinge ohne Deutschkenntnisse Sprachmittler eingesetzt, die auf Arabisch und Persisch (Dari) bei der Erstkommunikation unterstützen und beim Studieneinstieg begleiten. Darüber hinaus werden Gruppengesprächsrunden, aber auch Einzelkonsultationen angeboten, bei denen die Teilnehmer Probleme ansprechen und Hilfe erhalten können.

Live-ChatLIVE - CHAT für
Studieninteressenten