Moodle & Tutorials

Was ist Moodle?

Moodle ist ein Software-Paket, um Internet basierte Kurse zu entwickeln und durchzuführen. Es ist ein globales Softwareentwicklungsprojekt, das einen konstruktivistischen Lehr- und Lernansatz unterstützt.

Diese online-basierte Lernumgebung kann das Lernen und Lehren in den Bereichen Organisation, Kommunikation, Assessment sowie der Bereitstellung von Lehr- und Lernmaterialien unterstüzen.

      Moodle für Lehrende

      Welchen Nutzen hat Moodle für Lehrende?

      • strukturierte Bereitstellung von Lehr- und Lernmaterialien (Dateien, Weblinks, Lernmodule etc.)
      • orts- und zeitunabhängige Kommunikation mit Studierenden und Kolleg/innen
      • neue Arten der Kollaboration und des Assessments (Wiki, Foren, Tests und Umfragen)
      • Aufbau von dauerhaften Fragenpools, z.B. zur Klausurvorbereitung
      • mehr Zeit für praktische Übungen durch die Ergänzung der Präsenzveranstaltung mit eLearning-Elementen

      Tutorials für Lehrende

      Moodle für Studierende

      Welchen Nutzen hat Moodle für Studierende?

      • neue Formen der Arbeit in Gruppen (z.B. Projektdokumentation im Wiki, geschützer Gruppenbereich)
      • orts- und zeitunabhängige Kommunikation mit Kommiliton/innen und Lehrenden über Foren, Chats, Gruppen und Mailfunktion
      • Self-Assessment (Wissen durch Übungsaufgaben überprüfen mit sofortigem Feedback)
      • orts- und zeitunabhängiger Zugriff auf Lehr- und Lernmaterialien
      • Förderung der Medienkompetenz

      Tutorials für Studierende

      Haben Sie Fragen und Anregungen in Bezug auf Moodle?

       z.B.:

      • technische Fragen
      • Interesse an einer individuellen Beratung
      • Workshops zur Nutzung von Moodle
      • ...?

      Dann wenden Sie sich bitte an das e-Team!