FAQ - Fragen zur thoska

Sollten Sie hier die Beantwortung einer Frage, die Sie interessiert und die von allgemeinem Interesse sein könnte, nicht finden, schreiben Sie uns:

thoskahs-nordhausen.de

Warum brauche ich thoska?

Die thoska hat die alten Bibliotheks- und Kopierkarten ersetzt und dient zudem als personalisierter Studierendenausweis. Mit der thoska werden die Verwaltungsabläufe effizienter und kundenfreundlicher gestaltet.

Wer bekommt thoska?

An der Hochschule Nordhausen erhält jeder Studierende und Mitarbeiter die thoska auf Antrag (unter thoska/Anträge) seit dem Wintersemester 2008.

Geht es auch ohne thoska?

Nein. Ab dem Wintersemester 2008/09 ist die thoska der einzig ausgegebene Studierendenausweis.

Brauche ich jedes Semster eine neue thoska?

Nein. Die einmal erhaltene thoska begleitet Sie Ihre gesamte Studienzeit an der Hochschule. Auf dem unteren Teil der Karte befindet sich ein wiederbeschreibbarer Bereich (Thermostreifen). Nach Ihrer Rückmeldung können Sie diesen Bereich bei Nutzung des Selbstbedienungs-Terminals mit dem jeweils aktuellen Gültigkeitsende und den Studiengangsdaten neu beschreiben lassen (Validierung).

Muss ich die thoska beantragen?

Ja, die Karte muss mit dem Antragsformular und einem Passbild beantragt werden. Den Antrag finden Sie unter thoska/Anträge.

Was tun, wenn kein Gültigkeitsaufdruck auf der Karte ist?

Neu ausgegebene Chipkarten für Studierende müssen mit einem Gültigkeitsaufdruck versehen werden. Dieser Aufdruck (Validierung der Karte) kann durch den Studierenden selbst am Validierungsautomaten im Foyer Haus 18 vorgenommen werden. Wenn der Gültigkeitsvermerk auf der thoska nicht korrekt sein sollte (z.B. kein Semesterticket), melden Sie sich bitte im Service-Point.

Was tun, wenn das Gültigkeitsende erreicht ist?

Bei der thoska ist das Gültigkeitsende (= Semesterende) aufgedruckt sowie im Chip gespeichert. Dann wird bei der Rückmeldung für ein Folgesemester das Gültigkeitsende am Selbstbedienungs-Terminal über die Funktion "Gültigkeit erneuern" aktualisiert. Das geschieht erst nach Bezahlung des Semesterbeitrages und Freischaltung durch das Studentensekretariat.

Wo steht das Terminal für die Validierung?

Das Terminal für die Validierung steht im Foyer des Hauses 18 vor dem SSZ.

Ich bin nicht an der Hochschule. Wie aktualisiere ich die Gültigkeit?

Sie sind nicht in Nordhausen und das Gültigkeitsdatum der Karte ist abgelaufen. Sie haben sich mit der Zahlung des Semesterbeitrages bereits in das neue Semester zurückgemeldet. Was können Sie nun tun?

Stellen Sie einen Antrag auf Valdierung der Thoska und senden Sie diesen mit Karte und Rücksendeumschlag (ausreichende Frankierung beachten!) an

Hochschule Nordhausen
thoska-Büro
Weinberghof 4
99734 Nordhausen

Was kostet die thoska?

Die Thoska kostet einmalig 20 €. Dieser Betrag wird mit dem Semesterbeitrag bei Erstimmatrikulation an der Hochschule Nordhausen erhoben.

Ersatzkarte: Gemäß der Gebührenordnung der Hochschule entstehen Gebühren bei Verlust oder unsachgemäßer Behandlung der Karte in Höhe von 10,00 Euro.

Wie entwerte ich die Geldbörsen auf der Thoska wenn ich die Hochschule verlasse?

Es wird empfohlen das Guthaben der Geldbörse Studierendenwerk (Mensa, Waschautomaten) und das Guthaben auf der Geldbörse Kopieren zu verbrauchen.

Geldbörse Studierendenwerk: Kleinstbeträge unter 1 € zahlt die Mensakasse aus. Bei höheren Geldbeträgen stellen Sie bitte einen Antrag auf Auszahlung beim Studierendenwerk Thüringen

Geldbörse Kopierer: Eine Erstattung des Guthabens kann nur direkt bei der Firma Plantechnik Erfurt GmbH beantragt werden. Alle wichtigen Kontaktinformationen finden Sie unter www.plantechnik.com