Studium & Lehre

Berufsaussichten und Arbeitsfelder

Für die Absolventen des ICM-Masterstudiengangs ergibt sich ein breit gefächertes Tätigkeitsfeld, das nach einer Arbeitsmarkt- und Berufsfeldanalyse entstanden ist. Im Ergebnis haben sich folgende Tätigkeitsschwerpunkte für die Masterabsolventen herausgestellt, die in unterschiedliche Berufsfeldern und Tätigkeitsbezeichnungen erscheinen.

1. Innovationsmanagement

Aufgabenbereiche: Entscheidungsvorbereitung für Innovationen (Produkte; Dienstleistungen; Prozesse; Verfahren) in Unternehmen und Organisationen (Aufdeckung von technischen, organisatorischen; prozessualen Innovationspotenzialen im Unternehmen, in der Verwaltung oder in Organisationen; Finden von Innovationsansätzen und Innovationsideen; Entwicklung von Konzepten für mögliche Innovationsprojekte; Präsentation der Konzepte vor der Geschäftsführung). 

Berufsfelder des Arbeitsmarktes: Innovationsmanager/in; Geschäftsführer/in; Produktionsleiter/in; technische/r Leiter/in; Assistent/in der Geschäftsleitung; Vorstandsassistent/in; Stabstelle in der öffentlichen Verwaltung; Leitung Prozessmanagement; Leitung Projektmanagement oder Projektplanung; Leitung Prozess- und Projektmanagement; Key-Account-Manager. 

Kooperationspartner des Masterstudiengangs: Automobilindustrie, Elektrobranche; Energiewirtschaft und öffentliche Verwaltung. Praxispartner: Landkreis Eichsfeld und Stadtwerke Nordhausen; Volkswagen AG (Wolfsburg)

2. Change-Management

Aufgabenbereiche: Entwicklung von Ideen bzw. Konzepten für erfolgreiche neue Dienstleistungen; Leitung von bzw. Mitwirkung in funktionsübergreifenden Projektteams; Analyse und Gestaltung aller betrieblichen Schnittstellen; Schaffung einer innovationsfreundlichen Organisationsstruktur und Unternehmenskultur); Mitarbeiterbetreuung; Personaldisposition; Organisationsentwicklung. 

Berufsfelder des Arbeitsmarktes: Innovationsmanager/in; Business Development Manager; Business Process Manager; Assistent/in der Geschäftsleitung.

Kooperationspartner des Masterstudiengangs: Personalbetreuungs- und Personalbeschaffungsunternehmen in Thüringen

3. Sales Management

Aufgabenbereiche: Durchführung von Marktforschungsanalysen; Kundenzufriedenheitsanalysen; Marketingstrategien im Fast Consumer-Bereich; Sensorikanalysen; Finden von Innovationsansätzen und Innovationsideen; Entwicklung von Konzepten für mögliche Innovationsprojekte; Präsentation der Konzepte vor der Geschäftsführung). 

Berufsfelder des Arbeitsmarktes: Innovationsmanager/in; Sales Manager; Leiter/in Vertrieb, Handel und Marketing; Marketing und B2B-Marketing; Life-Cycle-Manager; Senior Sales Consultant; Supply Chain Management. 

Kooperationspartner des Masterstudiengangs: Rotkäppchen-Mumm-Sektkellerei GmbH; Wrigley Company Chicago; Echter Nordhäuser Spirituosen GmbH; GEPA Nordhausen; Lebensmittelbranche (Haribo; Aldi; Abtshof).

4. Forschungs- und Entwicklungsabteilung / technisches und produktionsnahes Innovationsmanagement

Aufgabenbereiche: Leitung des Innovationsteams, das aus Mitarbeitern aller Unternehmensbereiche besteht; Präsentation der Innovation im Unternehmensumfeld; Überwindung von Widerständen im Unternehmen; Bewertung, Messung und Kontrolle des Innovationserfolges.

Berufsfelder des Arbeitsmarktes: Innovationsmanager/in; Leiter/in Forschung und Entwicklung; Leiter/in Produktionsmanagement und Produktplanung;
Logistikleitung und –planung; Unternehmens- und Technologieberatung; Technologiemanagement; Senior Engineers; Bauleiter/in; Patentingenieur. 

Kooperationspartner des Masterstudiengangs: Unternehmen der Automobilzulieferer-Industrie; Erlebnisbergwerk Sondershausen und Unternehmen der Solar-Technologie.

5. Wissensmanagement / Knowledge-Management

Aufgabenbereiche: Identifikation von Wissenslücken im Unternehmen / in der Organisation; Verwaltung und Vernetzung des unternehmensinternen Wissens; Zusammenführung der Wissensträger; Erschließung unternehmensexternen Wissens; Leitung von bzw. Mitwirkung in funktionsübergreifenden Projektteams; Schaffung einer innovationsfreundlichen Organisationsstruktur und Unternehmenskultur; Generalisten mit technologischem und/oder betriebswirtschaftlichen Background; Erfassung von Know-how des Unternehmens oder der Organisation; Erfassung von Innovationsideen bei Mitarbeitern und Zusammenführen von Wissensträgern im Unternehmen; Aufbau eines Netzwerkes durch den Besuch von Fachmessen, Hochschulkontakten; Suche nach geeigneten Kooperationspartnern; Berichterstattung und Einbindung der Geschäftsführung. 

Berufsfelder des Arbeitsmarktes: Innovationsmanager/in; Leiter/in Projektmanagement und Projektplanung; Strategieplaner/in; Wissensmanager/in; IT-Leitung.

6. Qualitätsmanagement

Aufgabenbereiche: Verbesserung, Optimierung von Prozessen und Abläufen; Koordinierung und Bewertung von Innovationen. 

Berufsfelder des Arbeitsmarktes: Innovationsmanager/in; Geschäftsführer/in; Leiter/in Qualitätsmanagement; Assistent/in der Geschäftsleitung; Stabstelle in der öffentlichen Verwaltung; Strategieplaner/in; Controller/in. 

7. Projekt-, Organisations- und Unternehmensberatung

Aufgabenbereiche: Optimierung und Koordinierung von Prozessen; Umsetzung oder Generierung von Innovationen im Marketingmanagement; Marktforschung; Ideenfindung; Datenerhebung und Datenanalyse. Personalmanagement; Organisationsentwicklung; Qualitätsmanagement. 

Berufsfelder des Arbeitsmarktes: Berater/in für Unternehmen der Industrieunternehmen (Automobil-; Nahrungsmittel- oder Gebrauchsgüterbranche); Berater/in für Non-Profit-Organisationen (Rotes Kreuz, Arbeiterwohlfahrt; Familienfreundlichkeit); Berater/in für Dienstleistungsunternehmen (Touristik; Energieversorgung; Unternehmensberatung); Berater/in für öffentliche Betriebe und Verwaltungen (Energieversorgung; regenerative Energien; öffentlicher Personen-Nahverkehr).