Studium & Lehre

Berufspraktisches Studium

Um ein praxisorientiertes Lernen zu gewährleisten, ist ein berufspraktisches Studium integriert. Es besteht aus einem durch die Hochschule betreuten Berufspraktikum und einem Seminar zum Berufspraktikum.

Berufspraktikum

Das Berufspraktikum ist im 5. Fachsemester vorgesehen und hat einen Umfang von mindestens 20 Wochen. Auf Wunsch der Studierenden und in Abstimmung mit der individuellen Studienplanung kann es auch über diesen Zeitraum hinaus verlängert werden. Es muss zwingend einen internationalen Bezug vorweisen - sei es durch ein Praktikum im Ausland oder durch ein Praktikum in einem inländischen Unternehmen, das international tätig ist.

In der Regel erfolgt die Praktikumssuche in Eigeninitiative. Die Studierenden der Internationalen Betriebswirtschaft absolvieren ihre Praktika bisher insbesondere in international tätigen Konzernen oder in Unternehmen im Ausland, wie beispielsweise in den USA, in Thailand, Schweden, Spanien sowie der Schweiz. Hierdurch lernen sie verschiedenste Unternehmen kennen, die von regionalen Gewerbebetrieben bis hin zu namhaften Weltkonzernen reichen.

Bei Bedarf werden Studierende neben dem Praktikumsbeauftragten des Studiengangs auch durch das Zentrale Praktikantenamt der Hochschule Nordhausen sowie durch das Referat für Internationales unterstützt. Auch die Erfahrungsberichte anderer Studierender bieten erste Orientierungsmöglichkeiten.

Bei einschlägiger Berufserfahrung (erfolgreiche, einschlägige Ausbildung mit anschließender zweijähriger Tätigkeit) im Vorfeld des Studiums ist unter Umständen eine Anerkennung der beruflichen Tätigkeit als Praktikum möglich. Der formulargestützte Antrag auf Anrechnung ist zwei Semester vor Beginn des Praktikums beim Zentralen Praktikantenamt zu stellen.

Weitere Regelungen über die Zulassungsvoraussetzungen, Durchführung und Anerkennung des Berufspraktikums sind in der Praktikumsordnung (Anlage 3 der Studienordnung) und der Prüfungsordnung des Studiengangs festgehalten.

Seminar zum Berufspraktikum

Das Online-Seminar zum berufspraktischen Studiensemester dient einerseits der fachlichen Begleitung des berufspraktischen Studiums und andererseits der Vorbereitung des dazugehörigen Berichts und seiner Präsentation. Inhalt und Umfang des Berichts werden durch den jeweiligen Mentor festgelegt und berücksichtigen die durch den Praktikumsbeauftragten festgelegte Richtlinie.

Alle Seminare zum Berufspraktikum finden Online während des 5. Semesters statt. Dadurch ist gewährleistet, dass eine Teilnahme an den Seminaren trotz eventueller Auslandsaufenthalte problemlos möglich ist. Die Vorstellung der Praktikumsberichte und deren Bewertung erfolgt dann in einer separaten Veranstaltung im darauffolgenden 6. Semester.