Studium & Lehre

Prof. Dr. Sabine Seibold-Freund

  • Prof. Dr. Sabine Seibold-Freund

    • Familien- und Gleichstellungsbeauftragte
    • Fachbereich: FB Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
    • Studiengang/-bereich: Betriebswirtschaftslehre , Internationale Betriebswirtschaft, Innovations- und Changemanagement
    • Professur/Lehrgebiet: Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Betriebliches Steuerwesen
    QR-Code - Daten als vCard

Sprechzeiten Sommersemester 2018

dienstags: 11.30 - 12.00 Uhr

und nach besonderer Vereinbarung

Beruflicher Werdegang

  • Abitur am Gymnasium Bad Sachsa
  • Ausbildung zur Hotelfachfrau sowie berufliche Tätigkeit im erlernten Beruf
  • Studentische/wissenschaftliche Hilfskraft an der Georg-August-Universität Göttingen
  • Betriebspraktikum bei der Stadt Osterode am Harz (Kämmerei – Gebührenrecht)
  • Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Georg-August-Universität Göttingen und Abschluss als Diplom-Kauffrau mit den Studienschwerpunkten: Betriebswirtschaftliche Steuerlehre, Betriebswirtschaftslehre der öffentlichen Betriebe und Verwaltungen; Organisation und Leitung
  • Lehrbeauftragte an privater Nachhilfeschule (Fachschwerpunkte Englisch und Wirtschaftsenglisch, kaufmännisches Rechnungswesen, Betriebswirtschaftslehre, Vorbereitungskurse zur Abschlussprüfung von Büro-, Einzelhandels-, Außenhandelskaufmann, Industriekaufmann, Bankkaufmann)
  • Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für deutsche und internationale Besteuerung, Universität Göttingen
  • Promotion zum Dr. rer. pol. über das Thema: „Stand und Entwicklung des österreichisch-deutschen Doppelbesteuerungsabkommens“
  • Wissenschaftliche Assistentin und Oberassistentin am Institut für deutsche und internationale Besteuerung, Universität Göttingen
  • Habilitationsschrift zum Thema: „Steuerliche Betriebswirtschaftslehre in nationaler und transnationaler Sicht“ (venia legendi für Betriebswirtschaftslehre)
  • Hospitation und Gutachtertätigkeiten in einer Steuerberatungskanzlei in Göttingen
  • Professur für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Betriebliches Steuerwesen, an der Fachhochschule Nordhausen (seit 2003)

Arbeits- und Forschungsgebiete

  • Aktuelle Probleme und Entwicklungstendenzen im europäisierten Umsatzsteuerrecht
  • Weiterentwicklung des internationalen Unternehmenssteuerrechts einschließlich Steuerabkommensrecht im Kontext der Globalisierung und Europäisierung
  • Besteuerung von Non-Profit-Organisationen und öffentlichen Unternehmen

Mitgliedschaften/Gremien

Zeitraum|Mitgliedschaft

 

1993-2003|Vorstandsmitglied (Schatzmeisterin) im Verein zur Förderung der nationalen und internationalen Forschung auf dem Gebiet der Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre an der Georg-August-Universität Göttingen e.V.

 

1997 - 2003|Mitglied im Institutsvorstand, Institut für deutsche und internationale Besteuerung, Universität Göttingen

 

1998 - 2003|Mitglied im Zentrum für Europäisierung und Globalisierung, Universität Göttingen

 

2002-2013|Ordentliches Mitglied im Verband der Hochschullehrer für Betriebswirtschaft e.V.

 

2011-2013|Studiendekanin für den Studienbereich Betriebswirtschaftslehre/Internationale Betriebswirtschaft/Innovations- und Changemanagement

 

seit 2003|Mitglied im Gleichstellungsbeirat der FH Nordhausen

 

seit 2003|Mitglied im Wissenschaftlichen Verein - Förderverein der FH Nordhausen e.V.

 

seit 2005|Vorstandsmitglied (Schatzmeisterin) im Akademischen Zentrum Nordhausen e.V.

 

seit 2008|Familien- und Gleichstellungsbeauftragte der FH Nordhausen

 

seit 2013|Mitglied im Prüfungsausschuss des Studienbereichs BWL/IBW/ICM

 
   

Schriften

Monographien

  • Stand und Entwicklung des österreichisch-deutschen Doppelbesteuerungsabkommens. Band 31 der Schriftenreihe Steuerberatung – Betriebsprüfung – Unternehmensbesteuerung. Schriften zur betriebswirtschaftlichen Steuerlehre, hrsg. von Wilhelm H. Wacker. Bielefeld 1998
  • Steuerrecht für Betriebswirte. Bielefeld 2000 (zusammen mit Wilhelm H. Wacker und Markus Oblau)
  • Steuerliche Betriebswirtschaftslehre in nationaler und transnationaler Sicht. Band 40 der Schriftenreihe Steuerberatung – Betriebsprüfung – Unternehmensbesteuerung. Schriften zur betriebswirtschaftlichen Steuerlehre, hrsg. von Wilhelm H. Wacker. Bielefeld 2002
  • Steuerliche Betriebswirtschaftslehre im Wandel. Reflexionen und Perspektiven – Doktoranden überdenken ihre Forschungsergebnisse. Festgabe zum 70. Geburtstag von Prof. em. Dr. Wilhelm H. Wacker, Band 16 der Göttinger Studienhefte, Göttingen 2004
  • Lexikon der Steuern, 2. Aufl., München 2005 (zusammen mit Wilhelm H. Wacker und Markus Oblau)
  • Besteuerung von Kommunen. Regiebetrieb, Eigenbetrieb und kommunale GmbH im Ertragsteuer-, Grundsteuer-, Umsatzsteuer- und Gemeinnützigkeitsrecht, Berlin 2008

Aufsätze und Beiträge in Sammelbänden (seit 2000)

  • Globalisierung und Besteuerung. In: „Globalisierung als Herausforderung für die Betriebswirtschaftslehre.“ Tagungsband anläßlich der Kommissionstagung Internationales Management im Verband der deutschen Hochschullehrer e.V., hrsg. von Dodo zu Knyphausen-Aufseß. Wiesbaden 2000, S. 165-189
  • Gibt es eine gerechte Besteuerung? In: Zeitschrift für Sozialökonomie. 126. Folge/2000, S. 15-22
  • Einfluss der aktuellen Steuerrechtsänderungen auf die Zentralisierung und Dezentralisierung von Unternehmensstrukturen. In: Betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis 2001, Heft 5, S. 439-449
  • Besteuerung von Aktienoptionen als Arbeitslohn, in: Jahresband des Akademischen Börsenvereins 2001, S. 14-17
  • Internationales Steuerrecht der Bundesrepublik Deutschland, in: Teil V: Unternehmensbesteuerung, Management-Handbuch Accounting, Controlling & Finance, München 2003, S. 1-45 (zusammen mit Wilhelm H. Wacker)
  • Problematik der Doppelansässigkeit von Kapitalgesellschaften, in: IStR 2003, S. 45-51
  • Das Bestimmungslandprinzip auf dem Prüfstand. Eine kritische Reflexion zur europäisierten Umsatzsteuer im Kontext aktueller Gesetzesänderungen, in: IStR 2003, S. 369-377 (zusammen mit Rolf Krahnert)
  • Beendigung eines gewerblichen Einzelunternehmens: Rechtsgrundlagen und Ertragsteuerfolgen, in: Aktuelle Entwicklungsaspekte der Unternehmensbesteuerung. Festschrift für Wilhelm H. Wacker, hrsg. von Hebig/Kaiser/Koschmieder/Oblau, Berlin 2006, S. 567-589
  • Innovation und Besteuerung, in: Scharf, A./Stein, B. (Hrsg.): Nordhäuser Hochschultexte – Schriftenreihe Betriebswirtschaft, Heft 6, Nordhausen 2009.
  • Internationales Steuerrecht der Bundesrepublik Deutschland, in: Accounting, Controlling & Finance, hrsg. von C. Freidank und J. Tanski, München 2009 (zusammen mit W. H. Wacker)