Studium & Lehre

Therapeutische Soziale Arbeit Studium: Studieninhalte und Module

Aufbau des Studiums

Studieninhalte

Im ersten und zweiten Fachsemester werden einige Inhalte aus dem Bachelorstudium Soziale Arbeit (u.a. klinische Sozialarbeit, Diagnostik, Recht, Organisationskompetenzen, Versorgungsforschung, psychiatrisches Wissen) in Fallarbeit, Hospitationen und praktischen Projekten vertieft, das Wissen über sozialtherapeutische Behandlungselemente und Methoden aufgebaut und in ausgewählten Zielgruppen angewendet.

Des Weiteren werden die Kompetenzen der Studierenden in der empirischen Forschungsmethodik erweitert und vertieft, so dass die Studierenden im dritten Fachsemester eine empirische Untersuchung für ihre Masterthesis planen, durchführen und auswerten.
Aus dem Wahlpflichtangebot „Arbeitsfelder der therapeutischen Sozialen Arbeit“ suchen sich die Studierenden im dritten Fachsemester eine Vertiefung aus, in der die verschiedenen Inhalte des Studiums auf eine bestimmte Zielgruppe („Rehabilitative Soziale Arbeit und Soziotherapie“, „Sozialtherapie in der Suchthilfe“ oder „Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie“) bezogen und angewendet werden.

Modulübersicht

Nr.

Modul

ECTS-credits

 

Pflichtbereich 1:

Vertiefung Soziale Arbeit im Gesundheitswesen

 

11

Sozialarbeitsspezifische Aspekte der Sozialmedizin und

Rehabilitationswissenschaften, spezifische rehabilitative

und sozialtherapeutische Angebote

5

12

Vertiefung Sozial- und Rehabilitationsrecht

5

 

Pflichtbereich 2:

Diagnostische Grundlagen und wichtige Störungsbilder

in der therapeutischen Sozialen Arbeit

 

21-1

Grundlagen bio-psycho-sozialer Diagnostik

5

21-2

Anwendungen der ICF

5

22

Entstehung, Aufrechterhaltung und Verlauf wichtiger Störungsbilder

5

 

Pflichtbereich 3:

Handlungskonzepte und Methoden in Prävention,

Therapie, Rehabilitation und Nachsorge

 

31

Sozialtherapeutische Interventionsmethoden

5

32

Prozessverläufe in der sozialtherapeutischen Praxis

5

33

Intra- und interpersonelle Aspekte professioneller therapeutischer Beziehungen

5

 

Pflichtbereich 4:

Case and Care Management

 

41

Inter- und transdisziplinäre Perspektiven der Fall- und Systemsteuerung

5

42

Organisationskompetenz: Führen und Leiten

5

43

Netzwerk- und Kooperationsansätze: Koordination und Moderation

5

 

Pflichtbereich 5:

Wissenschaftstheorie und Methodik

 

51

Wissenschaftstheoretische Fragestellungen

5

52

Forschungsmethoden

5

 

Pflichtbereich 6:

Masterthesis und Kolloquium

 

61

Masterthesis und Kolloquium

20

 

Wahlpflichtbereich 7:

Arbeitsfelder therapeutischer Sozialer Arbeit

 

71

Rehabilitative Soziale Arbeit und Soziotherapie

5

72

Sozialtherapie in der Suchthilfe

5

73

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie

5

Modulhandbuch