Studium & Lehre

Heiner Schulze

  • Heiner Schulze, M.A. Sozialwissenschaften

    • Wissenschaftlicher Mitarbeiter
    • Fachbereich: FB Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
    • Arbeitsgebiet: Diversity
    QR-Code - Daten als vCard

Ausbildung

2007-2015

Studium an der Humboldt-Universität zu Berlin, Abschluss Master of Arts

Berufliche Stationen

seit 2018

Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Hochschule Nordhausen

seit 2015

freiberufliche Tätigkeit in Kultur- und Forschungsprojekten

2014-2015 und

2010-2012

Erasmus- und Studienberatung an der Humboldt-Universität zu Berlin, Institut für Sozialwissenschaften und Institut für Asien- und Afrikawissenschaften

2013

Projektassistenz für das German Academic International Network im New-York-Office des Deutschen Akademischen Austauschdienstes

2010

Projektassistenz für die Europäische Akademie Berlin e.V.

Lehraufträge

(an der Humboldt-Universität zu Berlin)

  • Sozialstruktur und Diversität
  • Einführung in die Sozialstruktur der Gesellschaft

Internationale Erfahrungen

08/2014-09/2014

Forschungsaufenthalt

in New York City, USA

09/2013-12/2013

Forschungsaufenthalt am Institut für Staatspolitik,

University of Agder, Kristiansand, Norwegen

08/2012-05/2013

Visiting Student im Department of Sociology,

New School for Social Research, New York City, USA

08/2009-01/2010

Erasmus-Austausch zur UFR Études Européenes Europäische Staaten),

Paris 3 Sorbonne Nouvelle, Paris, Frankreich

Veranstaltungsorganisation (Auswahl)

  • Konzeption und Durchführung des Begleitprogramms zur Ausstellung „Fenster zum Klo. Public Toilets and Private Affairs“ (17.11.2017-19.02.2018), Schwules Museum* Berlin (zusammen mit Heiko Pollmeier und Volker Woltersdorff)
  • „Not your 101: Gender History is Colonial History", Vortrag und Diskussion mit Kama La Mackerel (Montreal, Kanada), Juni 2016, Institut für Sozialwissenschaften, HU Berlin
  • Seit 2015 Mitorganisator der jährlich im Juli stattfindenden „Berlin Summer School in Social Sciences“ der Berlin Graduate School of Social Sciences und des Wissenschaftszentrums Berlin
  • Vorlesungsreihe "Kritische Sozialwissenschaften", Wintersemester 2011/2012 und Sommersemester 2012, Institut für Sozialwissenschaften, HU Berlin (zusammen mit Peter Czoch und Svenja Linnemann)
  • Workshops „Gender“, November 2010 und 2011, Institut für Sozialwissenschaften, HU Berlin

Publikationen

  • Schulze, Heiner (2017): Tagungsbericht A Golden Age for Queer Sexual Politics? Lesbian and Gay Literature and Film in 1970s Germany, 20.-22.7.2017. In: Bulletin-Info / Zentrum für transdisziplinäre Geschlechterstudien / Humboldt-Universität zu Berlin, Berlin 28 (2017) 55, S. 67-71
  • Schulze, Heiner (2015): Surviving AIDS. Cultural Trauma among middle-aged Gay Men in New York City. In: Stephan Lessenich (Hrsg.): Routinen der Krise - Krise der Routinen. Verhandlungen des 37. Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Soziologie in Trier 2014. Online: http://publikationen.soziologie.de/index.php/kongressband/issue/view/8/
  • Schulze, Heiner (2015): Silence Still Equals Death - Exploring the Consequences of the Early Years of the AIDS Crisis on Middle-Aged Gay Men in New York City. In: Scholz, Simon / Dütsch, Julian (Hrsg.): Krisen, Prozesse, Potenziale. Beiträge zum 4. Studentischen Soziologiekongress 04.-06.10.2013 in Bamberg Bamberg: University of Bamberg Press, S. 223-254.

Nichtwissenschaftlich:

Vorträge/Panels

  • Why do we collect history?, November 2017, im Rahmen des Panels LGBTI history and research in the region - international perspective des International Seminar “LGBTI history – research and documentation. How to advance LGBTI rights through historical perspective”, organisiert von Mozaika und Rosa-Luxemburg-Stiftung, Riga
  • Panelteilnehmer bei Queer Activism, NGO and Civil Society Perspectives, August 2017, im Rahmen des deutsch-ukrainischen Jugendaustausches zum Thema “Your Rights, Our Fight: German and Ukrainian Youth Allying for Human Rights and LGBTQI Inclusion”, organisiert von GENDER Z und Initiative Mittel- und Osteuropa e.V., Berlin
  • Panelteilnehmer bei Been there, done that! - Vom Community-Projekt zur Institution, Juni 2017, im Rahmen von Interventionen, Tagung und Festival zu Diversity in Arts & Education, Berlin
  • AIDS-Aktivismus, Juli 2016, für qWir, die LGBTIQ-Hochschulgruppe, Humboldt-Universität zu Berlin
  • Remember Me – AIDS und Aktivismus, Juni 2016, Universität Bielefeld
  • Das 'Mittelalter' schwuler Männer – Kulturelles Trauma und AIDS in den USA, Dezember 2015,    Johannes Gutenberg-Universität Mainz
  • Anti-Feminismus, Anti-Genderismus, November 2015, Workshop für die Fachschaft Sozialwissenschaften, Humboldt-Universität zu Berlin
  • Silence Still Equals Death – Radikaler AIDS-Aktivismus am Beispiel von ACT UP, Januar 2015, im Rahmen der Veranstaltungsreihe Polymorphia, Berlin
  • Remember Me: Silence Still Equals Death – AIDS Crisis, Survival and Remembrance, Oktober 2014, in der Ad-hoc-Gruppe Krisen, Prozesse, Potenziale auf dem 37. Kongress der Deutschen     Gesellschaft für Soziologie, Trier
  • Remember Me: Silence Still Equals Death, Oktober 2013, im Rahmen des Panels Gender und Sexualität auf dem 4. Studentischen Soziologiekongress, Bamberg

Gremienerfahrungen

  • Mitglied, später Vorstand, des Personalrats der studentischen Beschäftigten an der Humboldt-Universität zu Berlin
  • Mitglied des Institutsrates Sozialwissenschaften
  • Mitglied des Prüfungsausschusses Sozialwissenschaften
  • Mitglied des Prüfungsauschusses für internationale Studiengänge am Institut für Sozialwissenschaften
  • Mitglied des Fachschaftsrates Sozialwissenschaften
  • Nachrücker für: Fakultätsrat und Studierendenparlament
  • Außerdem: Mentor für Internationale Studierende im FAMOS-Projekt der Humboldt-Universität zu Berlin, Teil der Sociology Student Association und des Queer Collective an der New School of Social Research